So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an diplompsychologe.
diplompsychologe
diplompsychologe, Dipl- Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1216
Erfahrung:  Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
57334328
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
diplompsychologe ist jetzt online.

Guten Abend, ich habe ein dringendes Problem. Habe meinem Arbeitgeber

Kundenfrage

Guten Abend, ich habe ein dringendes Problem. Habe meinem Arbeitgeber mündlich eine Schwangerschaft mitgeteilt. Grund dafür war die derzeitige Arbeitssituation, die ich so nicht mehr hinnehmen wollte. Nun, zwei Wochen nach meiner Mitteilung, benötigt der Arbeitgeber eine Bescheinigung vom Arzt. Was soll ich nun machen? Ich weiss, Ehrlichkeit währt am längsten, aber wie stehe ich denn dann bei meinem Arbeitgeber da wenn ich jetzt sage "April April"?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,
es ist wahrscheinlich wichtig, dass Sie die Wahrheit sagen, dass Sie nicht schwanger sind. Aber Sie muessen nicht sagen, dass Sie nie schwanger waren. Es ist ja nicht wirklich ungewoehnlich, dass man ein Baby in den ersten drei Monaten einer Schwangerschaft spontan verliert. Das passiert relativ haeufig. Manchmal hat man auch einen positiven Schwangerschaftstest (oder auch mehrere) und wenn man dann zum Arzt geht, ist man doch nicht schwanger. Ich gehe davon aus, dass Sie nicht gesagt haben, wie weit Sie in der Schwangerschaft sind? Wenn man "nichts sieht", geht man ja davon aus, dass Sie noch ganz am Anfang stehen und in dem Fall waere es nicht ungewoehnlich, dass Sie doch nicht oder "nicht mehr" schwanger sind. Das ist zwar nicht die ganze Wahrheit, aber wahrscheinlich besser als die "April, April" Loesung.
Was denken Sie, koennte das klappen?