So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an InternetCoach.
InternetCoach
InternetCoach, Psychologin
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1450
Erfahrung:  Familientherapeutin, Drogenberatung, Erziehungsberatung
62882398
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
InternetCoach ist jetzt online.

Kann man es für zu privat halten, zu sagen, dass man langzeitarbeitslos

Kundenfrage

Kann man es für zu privat halten, zu sagen, dass man langzeitarbeitslos ist und von wann bis wann genau? Muss man das auf jedem Niveau tun, auch gegenüber Leuten, die selbst noch nie richtig Geld verdient haben?

Muss man sagen, ob man Hartz 4 bekommt oder von den Eltern Geld bekommt? Kann man da sagen, dass das man das nicht jedem sagen muss, es sei eine Frage des privaten Vermögens?

Kann man ein Krisengespräch für zu aggressiv halten, wenn jemand mehrmals auf ein Formular tippt und sagt, man müsse die Zeiten der Arbeitslosigkeit auflisten und zwar mit Datum?

Kann man jemandem, weil er nach Langzeitarbeitslosigkeit eingestellt wurde, eine spätere Führungsposition untersagen, obwohl er sich beruflich nach einer gewissen Einarbeitungszeit qualifiziert?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 4 Jahren.

InternetCoach :

Sehr geehrte Fragestellerin,

InternetCoach :

handelt es sich dabei um Bewerbungsgespraeche? Dann wuerde ich diese Frage lieber an die Kollegen in Recht und Justiz weiterleiten anstatt sie in der Psychologie zu beantworten.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychologie