So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an diplompsychologe.
diplompsychologe
diplompsychologe, Dipl- Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1216
Erfahrung:  Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
57334328
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
diplompsychologe ist jetzt online.

Hallo, ich bin 29 Jahre jung und ich glaube ich leide an dem

Kundenfrage

Hallo, ich bin 29 Jahre jung und ich glaube ich leide an dem "Vater-Tochter-Syndrom". Was kann ich tun?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Fragestellerin,
was verstehen Sie genau unter einem "Vater-Tochter-Syndrom"? Auch wenn der Psychiater das als Ihr Problem bezeichnet hat, dann ist das keine offizielle Diagnose, die behandelbar ist. Was geht Ihnen durch den Kopf, dass Sie abends weinen? Wie wuerden Sie Ihr Problem beschreiben?

 

Eine Therapie ist sicherlich eine Moeglichkeit, um ein psychisches Problem in den Griff zu bekommen, aber es gibt viele verschiedene Therapieformen und je nach der endgueltigen Diagnose, bieten sich unterschiedliche Therapieformen an.