So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an InternetCoach.
InternetCoach
InternetCoach, Psychologin
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1450
Erfahrung:  Familientherapeutin, Drogenberatung, Erziehungsberatung
62882398
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
InternetCoach ist jetzt online.

was soll ich tun nehme seit 5.7.Sertralin und habe ein Schwangerschaftstest

Kundenfrage

was soll ich tun nehme seit 5.7.Sertralin und habe ein Schwangerschaftstest gemacht der Positiv ist. war gestern bei Frauenarzt und sie können noch nichts sehn.Habe am 24.09.ein Termin.Wie nimmt man Sertralin weiter.ich nehme früh 100 mg und mittags 50mg.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

vielen Dank für Ihre Frage. Sie denken, dass Sie schwanger sind und wundern sich, wie Sertralin sich auf das werdende Kind auswirken koennte. Es scheint auch noch nicht ganz klar zu sein, ob Sie wirklich schwanger sind, denn der Frauenarzt konnte die Schwangerschaft nicht feststellen.


Man sollte ein Medikament wie Sertralin nicht alleine absetzen. Oft muessen Psychopharmaka "ausgeschlichen" werden, damit es nicht zu unangenehmen Nebenwirkungen kommt.

Ich wuerde Ihnen empfehlen, dass Sie bis zu Ihrem Termin bei dem verschreibenenden Arzt, das Sertralin wie verschrieben weiternehmen.


Es gibt soweit ich das weiss bei Sertralin auch keine klaren Anzeichen dafuer, dass es zu Problemen bei der Entwicklung des Foetus fuehrt. Andere Medikamente haben da zu klaren Fehlentwicklungen gefuehrt. Wenn Sie ein solches Medikament nehmen wuerden, dann wuerde ich Ihnen raten, auf einen sofortigen Termin zu bestehen oder sich bei der Notaufnahme vorzustellen.

Ich finde es sehr wichtig, dass Sie diesen Termin am 24.9. einhalten, aber es scheint nicht absolute Eile notwendig zu sein.





Ich bitte Sie, von einer Bewertung der Antwort abzusehen, wenn Sie nicht zufrieden sind. Sie sind herzlich eingeladen beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten – oder wir uns einigen, dass ich Ihnen leider nicht weiterhelfen kann.

Mit freundlichem Gruß,

Annegret Noble

Ueber eine positive Bewertung meiner Antwort wuerde ich mich freuen. Vielen Dank.

Meine Ausführungen und Meinungen ersetzen keine psychologische Diagnostik oder Therapie. Sie beinhalten nur Hilfestellungen, Vorschläge und Lösungsansätze.