So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an diplompsychologe.
diplompsychologe
diplompsychologe, Dipl- Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1254
Erfahrung:  Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
57334328
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
diplompsychologe ist jetzt online.

Ich habe meinen FS unter 1Jahr Alk CDT Abstinenz wieder machen

Kundenfrage

Ich habe meinen FS unter 1Jahr Alk CDT Abstinenz wieder machen dürfen.Unter Auflage das ich weiter 1Jahr Abstinenz bleibe.Ab den 1Dez2011 ,habe ich angefangen den FS zu machen sowie die werte per abruf vom Kontrollarzt.Der wert viel am 30Mai mit 1.6%Grenzwertig aus u am 6Juni lag der wert auch mit 1.6%im Grenzw/kontrollbed.bereich.Nach Abruf des Kontrollbedürftigen Hausarzt.Das ging ans Strassenverkehrsamt,womit ich mein FS abgeben musste.Jetzt soll ein neues gutachten erstellt werden.Frage: Was sag ich dem Psychologe bei der Begutachtung,wenn er mich fragt-wieso ich was getrunken habe.wenn ich aber Abstinenz bleiben sollte vom Strassenverkehrsamt?und wieviel ich getrunken habe um auf den wert zukommen,vor allem wieviel tage?oder was kann man das am besten sagen.Bleibt der cdt wert 1.6% lange bestehen oder muss ich zwischen durch wieder was getrunken haben?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  diplompsychologe hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre vertrauensvoll gestellte Frage.
Erhöhte CDT-Werte werden nach mindestens einwöchiger Aufnahme von mehr als 60 g Alkohol pro Tag (entspricht ca. 3 Bier täglich) gemessen. Nach Einsetzen von Alkoholabstinenz normalisieren sich die CDT-Werte innerhalb von 2 - 3 Wochen wieder. Bei Abstinenz normalisieren sich die CDT-Konzentrationen im Serum allmählich. Erhöhte CDT-Werte sind noch 10 Tage bis 3 Wochen nach Beendigung des Alkoholabusus nachweisbar.
Wesentlich ist hierbei jedoch ist, dass im Rahmen einer "geforderten Alkoholabstinenz", die Sie ja scheinbar nachzuweisen haben vom Straßenverkehrsamt (was mehr als ungewöhnlich ist und sie normalerweise gleich bei einer Alkoholauffälligkeit egal wie zur Begutachtung müssen) z.B. nach den gültigen Beurteilungskriterien 2 Aufl. mit Gültigkeit vom 01.11.2011 diese CDT-Werte gar nicht zugelassen sind. Es kann nur ein glaubhafter Nachweis von Abstinenz über ETG- Werte im Urin- bzw. Haaranalyse erfolgen. Im Rahmen der Notwendigkeit ob Abstinenz oder kontrollierter Umgang ist immer von der Höhe des Promillewertes bei der Alkoholfahrt abhängig sowie bei Wiederholungsfahrten unter Alkohol. Ansonsten reichen die sogenannten Leber werte u.a. GOT, Gamm-GT usw. aus um einen kontrollierten Umgang mit Alkohol nachzuweisen. D.h. was hier das Straßenverkehrsamt möchte ist zweitrangig, sondern, da Sie ja scheinbar zu einer MPU- Begutachtung müssen, stets immer die Notwendigkeit (in Anhängigkeit vom Delikt) ob Sie eine abstinente Lebensweise vom Alkohol führen müssen oder ein kontrollierter Umgang ausreichend ist. All dies ist in den Beurteilungskriterien für die Begutachtung gereglt bzw. beschrieben und ist in ganz Deutschland gültig. Daher kan es ohne Weiteres sein, dass Sie die Begutachtung in Ihrem Einzellfall (der mir nicht bekannt ist von der Deliktlage usw.) positiv ausfällt, wenn Sie sagen, ich trinke ab und zu etwas, so hier die Abstinenznotwendigekit nicht gegeben sein muss.

Was ich Ihne jedoch auf alle Fälle als jahrelang tätiger Verkehrspsychologe raten möchte ist, diesen Sachverhalt bei einem meiner Kollegen in Ihrer Nähe noch ein Mal in einem persönlichem Gespräch zu erörtern (bei vielen meiner -aber nicht bei jedem- niedergelassenen Verkehrspsychologenkollegen ist dies oft sogar kostenlos). Damit gehen Sie auf Nummer sicher sozusagen und wissen genau was in Ihrem Falle zu tun ist und was nicht. Wo Sie einen Kollegen in Ihrer Nähe finden, erfahren Sie unter anderem unter der Hompage bzw. Mitgliederliste des Bundesverbandes Niedergelassener Verkehrspsychologen (BNV) www.bnv.de .

Ich hoffe, meine Ausführungenkonnten Ihnen weiter helfen und wünsche Ihnen alles
Gute auf Ihrem weiteren Weg.

Mit freundlichem Gruß

Die Ausführungen und Meinungen des Antwortgebers ersetzen weder eine
fachlich ausreichende psychologische Diagnostik oder Therapie, sondern
beinhalten nur punktuell Hilfestellungen, Vorschläge und Lösungsansätze bei
unterschiedlichen Problemen sowie Konflikten.


Wennmeine Ausführungen für Sie hilfreich waren, würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychologie