So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an InternetCoach.
InternetCoach
InternetCoach, Psychologin
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1450
Erfahrung:  Familientherapeutin, Drogenberatung, Erziehungsberatung
62882398
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
InternetCoach ist jetzt online.

Guten Tag mein name ist Katrin. Habe folgende Frage: ein guter

Kundenfrage

Guten Tag mein name ist Katrin. Habe folgende Frage: ein guter Freund (gleichzeitig auch mein Chef). mit ihm kann ich über alles reden und er ist auch immer für mich da. Der enge Kontakt besteht seit ca einem halben Jahr nachdem mein Vater verstorben ist. Darf ich ihm sagen das ich froh bin das er immer für mich da ist das er mir Sicherheit und Geborgenheit gibt. und das ich ihn mag. Ich weiss nicht wie es sieht und empfindet. Er ist verheiratet.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,
vielen Dank XXXXX XXXXX Frage. Es ist schoen und wichtig, Menschen im Leben zu haben, die einem zuhoeren und einem Sicherheit geben. Ich gehe davon aus, dass Sie in Ihrem Chef eine Art "Vaterersatz" sehen. Die meisten Maenner wuerden das als etwas positives sehen, wenn man ihnen das sagt und sich dafuer bedankt.
Wenn Sie jedoch andeuten, dass Sie sich in Ihren Chef verlieben und anfangen zu hoffen, dass er fuer Sie seine Frau verlaesst oder eine Beziehung mit Ihnen anfaengt, dann ist die Situation sehr viel komplexer. Sie riskieren, dass sich Ihr Chef komplett zurueckzieht, um sich und seine Ehe zu schuetzen, wenn Sie sagen, was Sie fuehlen. Trotzdem ist meiner Meinung nach Ehrlichkeit die beste Strategie. Allerdings wuerde ich dann empfehlen auch ehrlich ueber Ihre Gedanken zu sein und etwas zu sagen wie: "Ich fange an, mehr ueber dich nachzudenken, als das fuer eine Freundschaft angemessen scheint." Oder: "Ich mache mir Sorgen, dass ich mich in dich verliebe." Wenn er nicht an mehr als einer Freundschaft interessiert ist, dann werden Sie gemeinsam darueber sprechen koennen, was angemessene Grenzen sind, ohne dass Sie ihn ganz verlieren als "Vaterfigur." Aber wenn Sie sich mehr erhoffen, wird das natuerlich trotzdem weh tun. Meine Erfahrung zeigt, dass es trotzdem einfacher ist, mit diesem Schmerz umzugehen, als mit der falschen Hoffnung zu leben, dass sich mehr entwickeln koennte, wenn der Chef das gar nicht so sieht.
Wenn es ihm aehnlich geht wie Ihnen, dann haben Sie mit einer solchen Aussage die Tuer zu einem ehrlichen Gespraech geoeffnet.

Ich hoffe, dass meine Antwort Ihren Vorstellungen entspricht und Ihnen weiterhilft. Ansonsten beantworte natürlich auch gerne eine Anschlussfrage. Ich wünsche Ihnen viel Mut und Erfolg bei den nächsten Schritten.

Mit freundlichem Gruß,

Annegret Noble

Meine Ausführungen und Meinungen ersetzen keine psychologische Diagnostik oder Therapie. Sie beinhalten nur Hilfestellungen, Vorschläge und Lösungsansätze. Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke XXXXX XXXXX weiß irgendwie immer noch nicht wirklich was ich sagen darf um ihn nkicht zu verlieren .
Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,
ich kann gut verstehen, dass Sie sich erhoffen, dass es eine Antwort gibt, die Ihren Chef dazu bewegt, Ihre Gefuehle zu erwiedern. Und gleichzeitig weiss Ihr Kopf, dass es diese Antwort unter Umstaenden nicht gibt. Beziehungen sind immer mit einem Risiko verbunden, ganz besonders wenn es um Sachen des Herzens geht. Ich koennte Ihnen jetzt versprechen, dass es etwas gibt, das Sie sagen koennen, damit er Ihre Gefuehle erwiedert, aber damit wuerde ich Sie ja anluegen, und Sie haben sich an dieses Forum gewendet um eine professionelle und ehrliche Antwort zu bekommen.
Ich arbeite seit fast 20 Jahren mit Menschen und habe immer wieder erlebt, dass Ehrlichkeit, so schwer sie auch ist und so risikoreich sie auch ist, langfristig die beste Strategie ist. Ja, das Risiko besteht, dass er sich zurueckzieht, wenn Sie ganz ehrlich sagen, dass Sie dabei sind, sich in ihn zu verlieben. Aber ist das wirklich "schlimmer" als nichts zu sagen, im Stillen zu hoffen, nachts wach zu liegen uns sich zu wundern? Oder vielleicht zu erleben, dass er Ihre Gefuehle erwiedert? Denn auch das koennen Sie ja nur herausfinden, wenn Sie das Risiko eingehen, ehrlich zu sein.

Es hoert sich allerdings so an, als ob Sie nicht wirklich denken, dass er Ihre Gefuehle erwidert, denn sonst waere es ja leichter, einfach ehrlich zu sein. Wenn Sie nicht riskieren moechten, die Wahrheit zu erfahren darueber wie er sich fuehlt, dann waere die beste Strategie, nichts zu sagen, und einfach so weiterzumachen wie bisher.

Mein Vorschlag waere allerdings weiterhin, etwas zu sagen wie: "Ich befuerchte, dass ich dabei bin mich in dich zu verlieben und ich moechte dich als Freund nicht verlieren. Ich gehe hier das Risiko ein, dich ganz zu verlieren, indem ich dir das sage und hoffe von ganzem Herzen, dass wir einen Weg finden koennen, dass das nicht passiert."

Ich kann nachvollziehen, dass sich das nicht nach einer wirklichen Loesung anfuehlt, denn Ihr Herz moechte etwas anderes. Ich hoffe auch, dass Sie vom Kopf her sehen koennen, dass Ihr Herz unter Umstaenden nicht 100% das bekommen kann, was es sich wuenscht, weil wir die Gefuehle von Ihrem Chef nicht wirklich beeinflussen koennen. Wenn Ihr Chef Ihre Gefuehle nicht erwidert, dann gibt es leider keine 100% befriedigende Antwort, aber ich hoffe, dass Ihnen der obige Vorschlag hilft, ihn zumindest nicht zu verlieren.

Mit freundlichem Gruß,

Annegret Noble

Meine Ausführungen und Meinungen ersetzen keine psychologische Diagnostik oder Therapie. Sie beinhalten nur Hilfestellungen, Vorschläge und Lösungsansätze. Vielen Dank.


InternetCoach und weitere Experten für Psychologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wie fange ich so ein schwieriges Gespräch an? darfv ich ihm sagen das er der einzige ist mit dem ich über alles reden kann
Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,
ich wuenschte, es gaebe die "magischen Worte" - meine Empfehlung waere etwas wie: "Ich moechte ueber ein furchtbar schwieriges Thema mit dir reden. Ich habe lange mit mir gerungen, wie ich das anfange und was ich sagen soll...." Und dann "duerfen" Sie alles sagen, was Sie moechten.

Meine eigene Lebenserfahrung zeigt allerdings auch, dass es oft besser ist, einem Mann "die Hintertuer offen zu halten", darum die obigen Formulierungen von "ich fange an, mich zu verlieben..." anstatt ihn vor vollendete Tatsachen zu stellen, die er unter Umstaenden als "Ultimatum" auslegt (Was dann in seinem Kopf so aussieht wie: "Ich muss mich fuer oder gegen diese Frau entscheiden, es gibt keine Kompromisse oder 'sowohl als auch' Loesungen...."). In dem Fall reagieren Maenner oft mit "Weglaufen," was wir ja vermeiden wollen. Darum wuerde ich Worte wie "einzig," "immer", "ausschliesslich," "nur", "entweder/oder" vermeiden und eher versuchen, Worte zu benutzen, die Kompromisse anstreben (sowohl/als auch, UND (nicht aber), moeglicherweise, vielleicht, es waere schoen, wenn....). Darum waere es vielleicht einfacher fuer ihn, wenn Sie sagen, dass er "ein sehr wichtiger Mensch in Ihrem Leben ist" (nicht: der wichtigste) und dass er einer der sehr wenigen Menschen ist, mit denen Sie reden koennen (nicht: der einzige). Wie gesagt, oft legen Maenner diese Aussagen als "Ultimatum" aus und fuehlen sich dann in die Enge gedraengt (und laufen dann weg...). Hilft Ihnen das?

Mit freundlichem Gruß,

Annegret Noble

Meine Ausführungen und Meinungen ersetzen keine psychologische Diagnostik oder Therapie. Sie beinhalten nur Hilfestellungen, Vorschläge und Lösungsansätze. Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wie fange ich ein so schweres Gesprächan darf ich ihm sagen das er dretr einzige ist mit dem ich offen über alles reden kann
Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,
irgendwie hat Sie meine Antwort nicht erreicht, darum hier noch einmal die Ideen, um das Gespraech anzufangen:
"Ich moechte ueber ein furchtbar schwieriges Thema mit dir reden. Ich habe lange mit mir gerungen, wie ich das anfange und was ich sagen soll.... Ich bin mir sehr unsicher und weiss nicht, wie ich meine Gedanken ausdruecken soll, damit du sie richtig verstehst.... Es faellt mir sehr schwer anzufangen....".

Meine eigene Lebenserfahrung zeigt allerdings auch, dass es oft besser ist, einem Mann "die Hintertuer offen zu halten", darum die obigen Formulierungen von "ich fange an, mich zu verlieben..." anstatt ihn vor vollendete Tatsachen zu stellen, die er unter Umstaenden als "Ultimatum" auslegt (Was dann in seinem Kopf so aussieht wie: "Ich muss mich fuer oder gegen diese Frau entscheiden, es gibt keine Kompromisse oder 'sowohl als auch' Loesungen...."). In dem Fall reagieren Maenner oft mit "Weglaufen," was wir ja vermeiden wollen. Darum wuerde ich Worte wie "einzig," "immer", "ausschliesslich," "nur", "entweder/oder" vermeiden und eher versuchen, Worte zu benutzen, die Kompromisse anstreben (sowohl/als auch, UND (nicht aber), moeglicherweise, vielleicht, es waere schoen, wenn....). Darum waere es vielleicht einfacher fuer ihn, wenn Sie sagen, dass er "ein sehr wichtiger Mensch in Ihrem Leben ist" (nicht: der wichtigste) und dass er einer der sehr wenigen Menschen ist, mit denen Sie reden koennen (nicht: der einzige). Wie gesagt, oft legen Maenner diese Aussagen als "Ultimatum" aus und fuehlen sich dann in die Enge gedraengt (und laufen dann weg...). Hilft Ihnen das?

Mit freundlichem Gruß,

Annegret Noble

Meine Ausführungen und Meinungen ersetzen keine psychologische Diagnostik oder Therapie. Sie beinhalten nur Hilfestellungen, Vorschläge und Lösungsansätze. Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Jetzt ist der Groschen gefallen vielen Dank
Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gerne. Ich wuensche Ihnen alles gute und druecke die Daumen.