So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an diplompsychologe.
diplompsychologe
diplompsychologe, Dipl- Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1254
Erfahrung:  Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
57334328
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
diplompsychologe ist jetzt online.

Einen schönen guten Abend ich möchte eine Entgiftung machen,

Kundenfrage

Einen schönen guten Abend ich möchte eine Entgiftung machen, aber ich habe sehr grosse Angst davor. Ich nehme seit mehr als 12 Jahre Diazepam und jetzt auch noch musaril .
ich weiss das ich jetzt schnell was tun muss! bitte können sie mir eine Klinik emfehlen??
Achja ich komme aus koblenz ich war auch schon 3mal in der Rhein mosel fachklinik in Andernach...
Mit freuntlichen grüssen
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  diplompsychologe hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre vertrauensvoll gestellte Frage.

Ihr Ansinnen, eine Entgiftung nicht alleine von diesen doch mitlerweile sicherlich schon abhängig gemachten Medikamenten zu machen ist der richtige Weg. Da vor allem die körperlichen Entzugsprobleme weitreichende Folgen für Sie haben können und das mit unter, dass Sie z.B. aus entstehenden psychoseähnlichen Zuständen währendd es Entzugs (Delir) nicht mehr zurück kommen in die Realität. Solch eine Entgiftung darf nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen ggf. durch suchtmedizinische Begleitung.
Jedoch habe ich selber in meiner Tätigkeit gutie Erfahrungen mit einer ambulanten Entgiftung gemacht, d.h. hier geschieht dies nicht wie unter einer Käseglocke, sondern durch ärztliche Aufsicht unter eher realen Alltagsbedingungen. So haben Sie umgehend mit den auftretenden Problemen z.B. auch des emotionalen Entzugs zu tun und dieser findet häufig ja im gewohnten Umfeld statt bzw. in der Häuslichkeit. Durch damit verbundene engere psychologische Begleitung legen Sie, so es für Sie in Frage kommt als Alternative, eine stabilere Grundlage und sind viel schneller an den verschiedenen Problemen dran (auch gerade im Rahmen des körperlichen aber auch psychischen Entzugs) bzw. können sofort an einer Lösung arbeiten.
So wäre sicherlich für eine ambulante Entgiftung eine in Frage kommende Möglichkeit unter anderem folgende Adressen in Koblenz.

 

 

AMBULANTE SUCHTKLINIK KOBLENZ
Hohenzollernstraße 147
56068 Koblenz
Tel: 06742101561

 

Beratungs- und Behandlungsstelle für Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit
Löhrstr. 53
56068 Koblenz
Tel.: 0261 37677

 

Zum sationären Entzug können Sie in jede Ihnen zugängliche Fachklinik für Psychiatrie und dort eine stationäre Entgiftung machen, so dies Ihnen doch eher als ratsamer erscheint.

Als sehr hilfreich hat sich aus der Erfahrung auch immer ein Besuch (Kontaktaufnahme) zu einer Selbsthilfegruppe erwiesen und dort können Sie vor allem von den Erfahrungen (auch von anderen Betroffenen und deren Klinikerfahrungen) lernen und so vlt. für sich die richtige Wahl treffen. Wo Sie eine geeignte Selbsthilfegruppe finden, erfahren Sie häufig über die Suchtberatungsstellen, die Krankenkassen oder sogenannte Selbsthilfekontaktstellen oder ggf. im Internet unter http://www.selbsthilfenetz.de/.

 

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meinen Ausführungen weiter helfen und wünsche Ihnen für Ihren weiteren Weg alles Gute.

Mit freundlichem Gruß

 

Die Ausführungen und Meinungen des Antwortgebers ersetzen weder eine fachlich ausreichende psychologische Diagnostik oder Therapie, sondern beinhalten nur punktuell Hilfestellungen, Vorschläge und Lösungsansätze bei unterschiedlichen Problemen sowie Konflikten.

 

Ich möchte Sie bitten, so Ihnen die Antwort meinerseits, entsprechend Ihrer Vorstellungen zugesagt hat, nicht zu vergessen das fällige Honorar(durch Klick auf den Button "Akzeptieren") anzuweisen. Vielen Dank