So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an diplompsychologe.

diplompsychologe
diplompsychologe, Dipl- Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1254
Erfahrung:  Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
57334328
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
diplompsychologe ist jetzt online.

Ich habe keine Geduld und bin total aggresiv gegenüber meinem

Kundenfrage

Ich habe keine Geduld und bin total aggresiv gegenüber meinem einjähriegn Sohn. Ich habe Angst das ich ihm ernsthaft weh tun könnte.... Er bekommt oft mal was auf due Finger oder auf den Po. Sobald ich ihn heftig angeschrien habe, oder ich ihn gehauen habe tut er mir so leid und ich heule. ich hab dann ein total schlechtes gewissen. abends wenn er schläft heule ich nur und bin verzweifelt wenn ich an den nächsten tag denke. Aber der nächste Tag, obwohl ich mir fest vornehm ruhig zu bleiben wird meistens genau so. Wer kann mir helfen?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  diplompsychologe hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für das entgegengebrachte Vertrauen und die offene Fragestellung. Ich möchte mich bemühen Ihnen punktuell eine Hilfestellung zu geben. Soweit ich Ihrer Beschreibung der Situation entnehmen kann, leiden Sie sehr unter dieser Situation, dass Sie sich gegenüber Ihrem Sohn nicht beherrschen können und befinden sich in einem emotionalen Gefühlchaos. Leider kann ich Ihren Ausführungen nichts über Ihr Alter und ob es sich um Ihr erstes Kind handelt entnehmen. Hier könnte die Ursache für Ihre Überreaktion liegen, Sie sind sich nicht sicher im Umgang mit dem Kind, möchten es vielleicht auch allen Recht machen aber leider ist zwischen Theorie und Praxis ein großer Unterschied. Im Grunde genommen wollen Sie aber Harmonie und eine gute Mutter sein. Ich würde Ihnen empfehlen sich in Ihrem sozialen Umfeld Unterstützung zu holen, dies kann durch Ihre eigene Mutter geschehen oder durch Freundinnen die ebenfalls Mütter von Kleinkindern sind und die Erfahrungen auszutauschen um etwas mehr Gelassenheit an den Tag legen zu können, Kinder funktionieren nun mal nicht nach Lehrbuch. Dass Sie Ihren Sohn lieben zeigt deutlich dass Sie im Nachhinein Ihre Handlungsweise bereuen. Nun müssen Sie nur noch lernen alles etwas gelassener zu nehmen, ein einjähriges Kind braucht die Ruhe und Geborgenheit durch die Mutter ganz dringend.

Ich würde Ihnen an dieser Stelle auch noch einmal empfehlen sich eventuell mit dem Jugendamt in Verbindung zu setzen, hier kann Ihnen vielleicht auch eine Sozialarbeiterin an die Seite gegeben werden, die Sie unterstützt, auch kann eine Unterbringung halbtags bei einer Tagesmutter eine Lösung sein, so dass Sie auch erst einmal wieder zu sich selber finden können. Letztendlich besteht auch noch die Möglichkeit an einen Psychologen vor Ort zu wenden und daran zu arbeiten eine andere Problemlösungsstrategie zu erarbeiten wenn diese Kontrollverluste gegenüber Ihrem Sohn bei Ihnen wieder auftreten. Es kann sich bei den von Ihnen beschriebenen Symptomen um eine Anpassungsstörung mit depressiven Symptomen handeln. Eine Anpassungsstörung ist eine Reaktion auf entscheidende Lebensveränderungen oder belastende Ereignisse. Die Reaktionen sind nicht so ausgeprägt wie bei einer posttraumatischen Belastungsstörung und dauern auch nicht so lange an und das auslösende Moment ist auch nicht als traumatisierend anzusehen. Die ältere Bezeichnung für diese Störung ist reaktive Depression. In der ICD 10 wird die Anpassungsstörung als Zustand subjektiven Leidens und emotionaler Beeinträchtigung beschrieben, welche die sozialen Funktionen und die Leistungsfähigkeit behindert und in der Folge belastender Lebensereignisse auftritt. Die Anzeichen umfassen depressive Stimmung, Angst, Besorgnis, das Gefühl nicht zu Recht zu kommen und eine Einschränkung bei der Bewältigung der täglichen Routine. Eine Unterscheidung erfolgt hier noch hinsichtlich des Zeitraums also in kurze depressive Reaktion und längere depressive Reaktion. Auch Anpassungsstörungen mit vorwiegender Beeinträchtigung von anderen Gefühlen, mit Störung des Sozialverhaltens, mit gemischter Störung von Gefühlen und Sozialverhalten und andere spezifische Anpassungsstörungen müssen unterschieden werden. Die Dauer der Symptome bei weniger als 6 Monate wird als“ akut „ codiert werden, bei längerer Symptom dauer als sechs Monate ist nur dann eine Anpassungsstörung zu diagnostizieren, wenn die Erkrankung als Reaktion auf eine chronische Belastung mit lang anhaltenden Folgen zu verstehen ist. . Erhöhte Faktoren dafür diese Störung auszubilden sind auch Selbstunsicherheit und die Neigung zu Abhängigkeit für diese Erkrankung.

Ich würde Ihnen empfehlen eine genaue diagnostische Abklärung bei einem Facharzt für Psychiatrie/ Psychologen vor Ort zu veranlassen und eine Psychotherapie in Erwägung zu ziehen. Bei der Therapie der Anpassungsstörung steht die Lösung und Bearbeitung der auslösenden Konfliktsituation im Vordergrund. Vorrangig kommen hier Kurzzeittherapieverfahren in Betracht, falls jedoch Persönlichkeitsfaktoren einen wichtigen Einfluss ausüben und zur Chronifizierung der Symptomatik führen sollte hier eine Modifikation erfolgen. Ich würde Ihnen daher ein Selbstsicherheitstraining, Training der sozialen Kompetenz und Entspannungsverfahren als Formen der Therapie empfehlen. (So dass Sie wieder lernen sich selbst zu lieben und zu akzeptieren, dann wird sich auch das Verhältnis zu Ihrem Sohn entspannen und verbessern) Unterstützend ist die Gabe von Antidepressiva möglich, sollte aber durch einen Psychiater erfolgen. Dazu können Sie sich an eine psychiatrische Institutsambulanz Notfallambulanz an einer Uniklinik oder in einem Fachkrankenhaus für Psychiatrie wenden um auch eine Unterstützung mit Medikamenten zu ermöglichen. Des Weiteren können Sie und meist geht es da mit Terminen wesentlich schneller, sich an ein in der Nähe befindliches psychotherapeutisches Ausbildungsinstitut wenden (einfach in eine Suchmaschine eingeben) und diese Institute haben in der Regel immer eine Institutsambulanz oder Sie können auch an jeder größeren Universitätsklinik einen Termin in einer psychotherapeutischen/ psychiatrischen Ambulanz vereinbaren und dort vorstellig werden. In der Regel tragen die Krankenkassen auch die Kosten.

Ich hoffe ich konnte Ihnen etwas helfen und wünsche Ihnen alles Gute auf Ihrem weiteren Weg

Mit freundlichen Grüßen

Die Ausführungen und Meinungen des Antwortgebers ersetzen weder eine fachlich ausreichende psychologische Diagnostik oder Therapie, sondern beinhalten nur punktuell Hilfestellungen, Vorschläge und Lösungsansätze bei unterschiedlichen Problemen sowie Konflikten.

Ich möchte Sie bitten, so Ihnen die Antwort meinerseits, entsprechend Ihrer Vorstellungen zugesagt hat, nicht zu vergessen das fällige Honorar (durch Klick auf den Button "Akzeptieren") anzuweisen. Vielen Dank

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • diplompsychologe

    diplompsychologe

    Dipl- Psychologe

    Zufriedene Kunden:

    1216
    Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DI/diplompsychologe/2011-4-27_194256_Foto158.gifbearbeitet3.64x64.gif Avatar von diplompsychologe

    diplompsychologe

    Dipl- Psychologe

    Zufriedene Kunden:

    1216
    Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BJ/BJnD8/2013-8-2_142434_FKH0080KopfLimpens.64x64.jpg Avatar von Johann Schweißgut

    Johann Schweißgut

    Diplom Psychologe

    Zufriedene Kunden:

    817
    Verhaltenstherapeut, Systemischer Berater und Coach, Supervisor
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/WE/webpsychiater/2015-8-15_7533_ildschirmfotoum...64x64.png Avatar von webpsychiater

    webpsychiater

    Dr

    Zufriedene Kunden:

    47
    Ärztlicher Psychotherapie (Verhaltenstherapeie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EW/ewolf/2014-11-22_123326_rofilildx.64x64.jpg Avatar von Frau-Wolf

    Frau-Wolf

    Diplom Psychologin

    Zufriedene Kunden:

    28
    zertifiziert als Mediatorin* (Hochschule Darmstadt); als ILP (integrative lösungsorientierte Psychologie) coach; HP (Psych) ;WB med. Hypnose
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2015-9-3_152044_x.64x64.jpg Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    9772
    Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthodoc

    Orthodoc

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    1138
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychologie