So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an diplompsychologe.
diplompsychologe
diplompsychologe, Dipl- Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1254
Erfahrung:  Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
57334328
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
diplompsychologe ist jetzt online.

Guten Morgen waehrend wir in einem anderen Zimmer waren, hat

Kundenfrage

Guten Morgen
waehrend wir in einem anderen Zimmer waren, hat unser 5 jaehriger Sohn aus versehen sich 5 Min lang einen Porno angeschaut. Wir haben zwar sofort umgeschaltet, aber es muss ihn beschaeftigt haben. Nach einer Stunde kam er auf uns zu und erzaehlte uns, dass er gesehen haette, wie eine Frau den "Lulu-Mann" eines Mannes gekuesst haette, wie der Mann die "Pillerina" einer Frau gekuesst haette und wie der mann dann seinen LuLumann in die Pillerina getan haette. Wir haben zwar gesagt, dass dies alles ein Schauspiel ist, aber wir wissen jetzt nicht wie wir damit umgehen sollen. Sollen wir es lieber nicht weiter ansprechen, damit es sich nicht als etwas wichtiges verfestigt oder sollen wir mit unserem Kind reden? Wenn ja, wie sollte das Gespraech gefuehrt werden?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  diplompsychologe hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte besorgte Eltern,
vielen Dank für Ihre vertrauensvoll und im persönlich intimen Kontext gestellte Frage.
Diese und andere Dinge passieren auch anderen Eltern und bitte machen Sie sich keine zu großen Sorgen bzw. entwickeln diverse Ängste im Kontext Ihr Sohn würde daran Schaden nehmen. Kinder verarbeiten äußere Eindrücke auch anderes als Erwachsene, Sie visualisieren viel mehr, vergessen aber gerade in diesem Alter auf Grund der Überhäufung von Sinneseindrücken sehr schnell wieder. Denn ein Film den man in einer kleinen Sequenz gesehen hat und es war nun ein Porno, der hat keine so große Bedeutung im Rahmen der Entwicklung (psychosexuellen Entwicklung) Ihres Sohnes. Das heißt, Ihr Sohn stellt Fragen und ist neugierig, eine ganz normale kindliche Reaktion (was stets auch im Rahmen der Intelligenzentwicklung ein sehr positives Zeichen ist) und wenn er diese für sich als beantwortet ansieht, dann reicht es Ihm auch im Rahmen seiner kognitiven Leistungsfähigkeit entsprechend des Alters aus. Beantworten Sie Ihm aufkommende Frage kindesgerecht, einfach jedoch ehrlich (Kinder haben ein unbewusstes Gespür für Unehrlichkeit Ihrer Eltern) und dann wird er damit zufrieden sein.
Wichtig ist aus meiner Sicht nur darauf zu achten, dass wenn Ihr Sohn ständig über diese Filmsequenz spricht und das über Wochen, er eventuell das Gesehene doch nicht verarbeitet hat. Dann sollten Sie, auch wenn das sehr unwahrscheinlich ist, doch professionelle Hilfe einer Erziehungsberatungsstelle oder eines Kinder- und Jugendpsychologen in Anspruch nehmen.
Vielleicht können Ihnen um auch für Später den Antworten Ihres Sohnes besser Stand halten zu können ein zwei Bücher ganz nützlich, die ich Selbst aus Sicht eines Psychologen für sehr wertvoll erachte.
„Vom Liebhaben und Kinderkriegen“: Mein erstes Aufklärungsbuch von Sanderijn van der Doef
„Wachsen und erwachsen werden“: Das Aufklärungsbuch für Kinder von Sabine Thor-Wiedemann
Ich hoffe, meine Ausführungen konnten Ihnen weiter helfen und wünsche Ihnen für die Zukunft alles Gute.
Mit freundlichem Gruß
Die Ausführungen und Meinungen des Antwortgebers ersetzen weder eine fachlich ausreichende psychologische Diagnostik oder Therapie, sondern beinhalten nur punktuell Hilfestellungen, Vorschläge und Lösungsansätze bei unterschiedlichen Problemen sowie Konflikten.
Ich möchte Sie bitten, so Ihnen die Antwort meinerseits, entsprechend Ihrer Vorstellungen zugesagt hat, nicht zu vergessen das fällige Honorar (durch Klick auf den Button "Akzeptieren") anzuweisen. Vielen Dank