So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an InternetCoach.
InternetCoach
InternetCoach, Psychologin
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1450
Erfahrung:  Familientherapeutin, Drogenberatung, Erziehungsberatung
62882398
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
InternetCoach ist jetzt online.

Wir haben zum allgemeinen Zusammenleben Probleme

Kundenfrage

Wir haben zum allgemeinen Zusammenleben Probleme
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

vielen Dank für Ihre vertrauensvoll gestellte Frage. Sie beschreiben sehr wenige Einzelheiten, darum kann ich erstmal nur eine sehr allgemeine Antwort geben, die auf einigen Annahmen beruhen wird. Wenn ich mit meinen Annahmen falsch liege, dann waere es hilfreich, wenn Sie mir im Rahmen einer Anschlussfrage zusaetzliche Informationen geben koennten, damit ich genauer auf Ihre Situation eingehen kann.

 

Sie sagen nicht, was "Ihre Art zu leben" anders macht, denn wir haben natuerlich alle unsere eigene Art zu leben, unsere Besonderheiten, Traeume, Wuensche, "Macken" und Geschichten. Darum waere es wahrscheinlich hilfreich fuer mich, wenn Sie mir da etwas mehr sagen koennten. Auch weiss ich von Ihrer Problembeschreibung nicht, ob Sie v.a. Probleme mit einem Partner/in oder Familienangehoerigen haben.


Wenn Sie denken, dass Ihre Probleme nicht im Gespraech mit der betreffenden Person geloest werden koennen, dann hilft es oft, eine neutrale dritte Partei hinzuzuziehen, wie einen Paartherapeuten, einen Familientherapeuten oder einen Mediator.


 

http://www.netzwerk-paartherapie.de/http://www.selbsthilfenetz.de

www.paartherapie.de

 

http://www.netzwerk-familientherapie.de/organisation/php/liste_behandler.php

 

www.familentherapie.de

 

In einer Partnerschaft kann man schnell über das stolpern, was unter den Teppich gekehrt wurde, darum ist es wichtig als Paar Konflikte anzusprechen und Schritt für Schritt zu regeln, anstatt ihnen aus dem Weg zu gehen. Paare haben die Tendenz bei Konflikten Dynamiken in Gang zu setzen, die zur Eskalation führen. Ist bei einem Paar die Destruktivität weit fortgeschritten, verlieren häufig alle am Konflikt Beteiligten. Irgendwann scheint für manche Paare eine Scheidung unausweichlich zu sein.

Rechtzeitige Maßnahmen zur De-eskalation bewirken Einhalt. Hierfür haben sich in den letzten Jahren vor allem Coaching, Therapie und Mediation etabliert.

Ein professioneller Mediator schafft Vertrauen bei einem Paar im Streit und bewirkt, dass statt Eskalationen Lösungen gefunden werden. Die Methode der Mediation basiert einerseits auf einer inhaltlichen Sachkenntnis des Moderators, andererseits auf Methoden der Kommunikationspsychologie, der Anthroposophie, des Coaching, des NLP, den Hypnose-Therapien von Milton Erickson, der humanistischen Beratung und dem Konfliktmanagement.

Grundlegendes Ziel der Mediation bei einem Paar ist eine verbindliche, in die Zukunft weisende Vereinbarung.
Die Mediation dient der gütlichen Einigung eines Paares, fragt nicht nach der "Schuld", sondern danach, wie das Paar in Zukunft miteinander umgehen will (lösungs- und zukunftsorientiert). Die Freiwilligkeit zur Teilnahme ist unbedingte Voraussetzung einer Mediation für Paare.

http://www.mediator-finden.de/

http://www.centrale-fuer-mediation.de/cfmsuche2/erweitert.jsp

www.bmev.de.

 

 

Wenn Sie Verstaendnis fuer einen bestimmten alternativen Lebensstil suXXXXX, XXXXXn hilft es oft, sich einer Selbsthilfegruppe anzuschliessen, wo Sie Menschen finden, die einen aehnlichen Lebensstil bevorzugen und Ihnen zur Seite stehen, Tipps geben und Erfolg feieren koennen.

 

 

http://www.ipsis.de/adressen/adressselbsthilfe.htm

www.selbsthilfenetz.de/

 

http://www.imedo.de/

 

 

Manchmal hilft es auch, wenn man die betroffenen Personen darum bittet, Buecher zum Thema zu lesen oder Filme zu schauen. Da ich nicht weiss, was Ihr Thema ist, kann ich da leider keine konkreten Vorschlaege machen.


Wenn Familien beim Zusammenleben Probleme haben, hilft es manchmal zusammen eine "Familienaufstellung" zu machen mit einem Therapeuten, der sich auf diese Art der Therapie spezialisiert.

 

Systemische Arbeit und Familienaufstellungen sind Methoden, um Vorgänge „in einem System“ - Familie, Partnerschaft - sicht- und erfahrbar zu machen. Eine Methode, bei der komplexe Beziehungswirklichkeiten anschaulich und begreifbar werden. Das wirklich „Neue“ an dieser Art von Arbeit ist, dass hier mit Problemen und Störungen des eigenen Wohlbefindens nicht losgelöst von der Umwelt, also der Beziehungen, gearbeitet wird. Vielmehr stehen die Be-Ziehungen und unsere Umwelt im Mittelpunkt und machen so manches Verhalten erklär- und begreifbarer. Zum Lösungsansatz des Familienstellens gehört, dass es das Hauptaugenmerk auf die Schicksale der Angehörigen richtet.

In einer Familienaufstellung wird deutlich, dass wir bei weitem nicht so frei und ungebunden sind, wie wir uns das in der heutigen Zeit der zunehmenden Individualisierung gerne vorstellen. Es wird deutlich, wie wichtig manche Ordnungen und Bindungen sind. Wenn abgelehnte Bindungen wieder anerkannt werden und scheinbar unüberwindliche Konflikte sich auflösen, dann kann etwas in der Seele heil werden, was auch unsere Kinder zur Ruhe kommen und Familie wieder zu einer Quelle der Kraft und der Liebe werden lässt. Erst dann sind wir wirklich frei für unser eigenes Leben. Was hier gelöst wird, das müssen wir selbst und unsere Kinder nicht mehr weiter tragen.

Systemische Aufstellungen sind hilfreich zu allen Fragen des menschlichen Miteinanders, auch zu beruflichen Themen, für Teams, Firmen und Institutionen.

Systemaufstellungen sind für Menschen geeignet, die ihre Situation in Familie, Partnerschaft, Beruf und/oder Herkunftsfamilie (Eltern, Großeltern) klären wollen. Die Aufstellungen helfen Ihnen, sich von belastenden Gefühlen oder Verhaltensweisen zu lösen oder festgefahrene Lebensumstände zu ändern. Sie bieten ebenfalls professionelle Hilfe bei Störungen der Gesundheit.

 

 

http://www2.hellinger.com/home/aufstellerliste/allgemeine-informationen/

 





Ich hoffe, dass Ihnen meine Antwort in ihrer Kürze geholfen hat und beantworte auch gerne eine Anschlussfrage. Ich wünsche Ihnen viel Mut und Erfolg bei den nächsten Schritten.

Mit freundlichem Gruß,

Annegret Noble

Meine Ausführungen und Meinungen ersetzen keine psychologische Diagnostik oder Therapie. Sie beinhalten nur Hilfestellungen, Vorschläge und Lösungsansätze.

Wenn meine Antwort Ihren Vorstellungen entspricht, bitte ich Sie, nicht zu vergessen das Honorar (durch Anklicken von "Akzeptieren") anzuweisen. Vielen Dank.