So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an InternetCoach.

InternetCoach
InternetCoach, Psychologin
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1449
Erfahrung:  Familientherapeutin, Drogenberatung, Erziehungsberatung
62882398
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
InternetCoach ist jetzt online.

Hallo ich habe eine Freundin die eine Schlechte Kindheit und

Kundenfrage

Hallo ich habe eine Freundin die eine Schlechte Kindheit und 2 Ehen mit Schlägen und Misshandlungen hinter sich hat ich bin seit 9 Monaten mit Ihr zusammen Sie war Glücklich mit mir,bis vor 5 Wochen da haben wir streit bekommen und ich habe Sie am Schal gepackt und etwas gewürgt ich bereue das auch zu tiefst!!!Sie hat direkt mit mir alles beendet und dann ging das über 2 bis 3 Wochen immer hin und her dXXXXX XXXXXebte Sie mich dann nicht dann hatte Sie Angst vor mir dann wieder nicht!!Hat mich dann in der Zeit auch noch mit einem anderen Mann betrogen!!Am Sonntag vor 2 Wochen rief Sie mich an ich sollte zu Ihr kommen Sie braucht mich wollte auch das ich bei Ihr Übernachte Sie Küsste mich und hat mir gesagt das Sie mich Liebt und Braucht!!Morgens als ich dann Wach wurde war sie wach und hat neben mir gesessen und war total Verstört hat gezittert und war gar nicht ansprechbar!!Ich habe Sie zum Arzt gebracht der Sie sofort in die Psychiatrie überwiesen hat,ich habe Sie auch dahin gebracht und nach drei Tagen in der Klinik wollte Sie mich nicht mehr sehen,hat Besuchsverbot für mich angeordnet Redet nicht mehr mit mir hat mich nur noch belogen!!! meine Frage!!Ich Liebe Sie Abgöttich wie bekomme ich Sie zurück!!
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre vertrauensvoll gestellte Frage.Ihre Frustration ist verstaendlich. Ebenso ist die Reaktion Ihrer Freundin verstaendlich. Sie hat schon zweimal erlebt, dass Maenner ihr mit Aggression und Gewalt begegnen - und hat in den ersten beiden Beziehungen guaratiert mehrfach gehoert, dass das einmalig war und nie wieder passieren wuerde. Ich moechte Ihnen auf keinen Fall unterstellen, dass Sie gewalttaetig sind, kann aber die Perspektive Ihrer Freundin nachvollziehen.

Gewalt, die von einem intimen Partner ausgeübt wird, ist zu Beginn für die Betroffenen oft kaum als solche wahrnehmbar. Mit der Zeit entwickelt sich jedoch ein Klima der Anspannung, Angst und Bedrohung.
Gewalteskalationen werden oft durch banale Anlässe ausgelöst, durch einen Streit, bei dem der Mann die Kontrolle über die Situation durch Gewalt sichern will.
Darauf folgen häufig Entschuldigungen und Reueerklärungen, und der Partner verspricht, dass es sich um einen außerordentlichen, einmaligen Vorfall gehandelt hat und dass es nicht wieder vorkommen werde. Danach beginnt oft eine Zeit verstärkter Zuwendung mit Geschenken usw., Opfer und Täter verhalten sich so, als wäre nichts geschehen. Die Frau hofft, dass sich die Gewalteskalation nicht wiederholt, und versucht, alles zu tun, um die Spannung niedrig zu halten. Vor sich selbst verharmlost sie ihre Belastung und die Gefährlichkeit der Situation, vor anderen verheimlicht sie sie.
Erst mit der Zeit merkt die Frau, dass sie das immer stärker werdende gewalttätige Verhalten ihres Partners nicht beeinflussen und kontrollieren kann, auch wenn sie versucht, Situationen der Konfrontation zu verhindern, um Gewaltausbrüche zu vermeiden. Dieses Bemühen stellt sich als Illusion heraus: Der Zyklus der Gewalt hat begonnen, die Gewalteskalationen ereignen sich immer öfter und werden gefährlicher. Die Frau befindet sich in einem Dauerzustand von Unsicherheit, Angst und Belastung.

 

Da Ihre Freundin diesen Zyklus schon zweimal erlebt hat, hat sie berechtigte Angst, dass Ihr Streit der Anfang eines erneuten Zyklus von Gewalt ist, auch wenn Sie das nicht so gemeint haben.

 

Ihre Freundin ist wahrscheinlich so traumatisiert von Ihren vorherigen Beziehungen, dass sie von einer entsprechenden Traumatherapie profitieren kann. Ich gehe davon aus, dass sie in der Klinik entsprechende Empfehlungen und Angebote erhaelt.

 

Das "Fremdgehen" wuerde wahrscheinlich ich als impulsive Reaktion einordnen, ausserdem waren Sie ja nicht offiziell zusammen, darum ist es letztendlich kein wirkliches Fremdgehen (auch wenn Sie verstaendlicherweise es als entsprechend schmerzhaft empfinden).

 

Was bedeutet das alles fuer Sie? Um Ihrer Freundin zu beweisen, dass Sie wirklich "anders" sind als die vorherigen Maenner, waere es wahrscheinlich hilfreich, wenn Sie sich ueber Maenner und Gewalt informieren, vielleicht sogar ein Antiaggressionstraining machen, um Ihrer Freundin zu ZEIGEN (nicht nur zu SAGEN), dass es Ihnen leid tut.

 

 

Es waere vielleicht auch sinnvoll, dass Sie sich einer Selbsthilfegruppen anschliessen, um mit anderen Maennern und Frauen darueber zu reden, wie sehr Gewalt eine Beziehung beeintraechtigt und was man machen kann, um eine Beziehung zu reparieren. Diese Gruppen sind häufig therapeutisch geleitet und bieten neben Einzelkonsultationen an. Da ich nicht weiß, wo Sie genau her kommen, würde ich Ihnen folgende Internetadresse empfehlen:

http://www.ipsis.de/adressen/adressselbsthilfe.htm

http://www.shg-gesund-aggressiv.de.vu/

http://www.männerselbsthilfegruppe.de/,

http://www.gewaltberatung-hamburg.org/ usw.

 



Wenn Ihre Freundin die notwendige Hilfe bekommt, um ihr Trauma zu verarbeiten und sieht, dass Sie ihre Angst ernst nehmen und sich selbst Hilfe besorgt haben, damit es zwischen Ihnen nie wieder zu Gewalt kommt, dann hat Ihre Beziehung hoffentlich eine Chance. In der Zwischenzeit ist es wahrscheinlich wichtig, dass Sie die Grenzen, die Ihre Freundin setzt, respektieren, denn auch das nicht-respektieren von Grenzen kann (und wird wahrscheinlich im Rahmen der Therapie Ihrer Freundin) als "Gewalt" ausgelegt. Ich weiss, dass das wahrscheinlich nicht die Antwort ist, die Sie sich erhofft hatten. Trotzdem denke ich, dass Ihnen diese Strategie langfristig die groesste Chance gibt, Ihre Freundin zurueckzubekommen.

Ich hoffe, dass Ihnen meine Antwort trotz ihrer Kürze geholfen hat und beantworte auch gerne eine Anschlussfrage. Ich wünsche Ihnen viel Mut und Erfolg bei den nächsten Schritten.

Mit freundlichem Gruß,

Annegret Noble

Meine Ausführungen und Meinungen ersetzen keine psychologische Diagnostik oder Therapie. Sie beinhalten nur Hilfestellungen, Vorschläge und Lösungsansätze.

Wenn meine Antwort Ihren Vorstellungen entspricht, bitte ich Sie, nicht zu vergessen das Honorar (durch Anklicken von "Akzeptieren") anzuweisen. Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Wie bekomme ich denn wieder Kontakt zu Ihr
Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
wahrscheinlich durch viel Geduld. Haben Sie vielleicht gemeinsame Freunde, die Ihrer Freundin mitteilen wuerden, was Sie tun, um weitere Gewalt in der Beziehung zu vermeiden? Ansonsten muessen Sie wahrscheinlich abwarten, bis Ihre Freundin Sie kontaktiert. Die Wahrscheinlichkeit, dass das passiert, ist ja sehr gross, aber es kann gut sein, dass das eine Weile dauert.
Ich kann mir nur vorstellen, wie schwierig es fuer Sie sein muss, hier Geduld zu ueben, aber wie schon gesagt, zu diesem Zeitpunkt koennten wahrscheinlich alle Versuche Ihrerseits, mit ihr in Kontakt zu treten als "aggressiv" oder nicht respektvoll ausgelegt werden.
Wenn Ihre Freundin email hat, koennten Sie ihr vielleicht eine email schicken (oder einen Brief), in der Sie beschreiben, was Sie tun werden, um jede weitere Gewalt zu vermeiden, und dass Sie sich sehr freuen wuerden, wenn Ihre Freundin Sie kontaktiert, wenn SIE denkt, dass der richtige Zeitpunkt gekommen sind, weil sie Ihnen sehr wichtig ist und Sie ihre Grenzen respektieren. Dabei sollten Sie sich wahrscheinlich auf eine mail oder einen Brief beschraenken.

Ich wünsche Ihnen viel Mut und Erfolg bei den nächsten Schritten.

Mit freundlichem Gruß,

Annegret Noble

Meine Ausführungen und Meinungen ersetzen keine psychologische Diagnostik oder Therapie. Sie beinhalten nur Hilfestellungen, Vorschläge und Lösungsansätze.

Wenn meine Antwort Ihren Vorstellungen entspricht, bitte ich Sie, nicht zu vergessen das Honorar (durch Anklicken von "Akzeptieren") anzuweisen. Vielen Dank.


Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Vieleich habe ich auch einen Großen Fehler gemacht!!! Ich habe Ihre Tochter über Ihre Krankheit gegen Ihren willen Informiert,Wir Wonen in 41812 Erkelenz und Ihre Tochter Studiert in Münster NRW Behinderten Pädagogik und am Letzten Wochenend war Sie aus der Klinik Wochendbeurlaubt und hat mich angelogen und in meiner Eifersucht das da wieder ein Mann ist habe ich Sie mit mit sms Bombadiert das ich den Typen kriegen werde aber Ihr nichts tuen werde und habe Sie mindestens 100 masl versucht anzurufen!!! Und Sie hatte über Weihnachten Ihr Aoto in der Klinik und da hat man Ihr am 2 Weihnachtstag Die Kennzeichen Gestohlen und alle 4 Reifen Platt gestochen und Sie Denkt ich hätte das gemacht um Ihr helfen zu müssen und um Ihr wieder näher zu kommen aber das habe ich nicht getan!!!Und Ihre Freundin die auf mich Eifersüchtig ist da Sie durch mich weiger zeit für Sie hat beeinflußt Sie Negativ!!Ich bin total Hilflos zur Zeit!!!
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Vieleich habe ich auch einen Großen Fehler gemacht!!! Ich habe Ihre Tochter über Ihre Krankheit gegen Ihren willen Informiert,Wir Wonen in 41812 Erkelenz und Ihre Tochter Studiert in Münster NRW Behinderten Pädagogik und am Letzten Wochenend war Sie aus der Klinik Wochendbeurlaubt und hat mich angelogen und in meiner Eifersucht das da wieder ein Mann ist habe ich Sie mit mit sms Bombadiert das ich den Typen kriegen werde aber Ihr nichts tuen werde und habe Sie mindestens 100 masl versucht anzurufen!!! Und Sie hatte über Weihnachten Ihr Aoto in der Klinik und da hat man Ihr am 2 Weihnachtstag Die Kennzeichen Gestohlen und alle 4 Reifen Platt gestochen und Sie Denkt ich hätte das gemacht um Ihr helfen zu müssen und um Ihr wieder näher zu kommen aber das habe ich nicht getan!!!Und Ihre Freundin die auf mich Eifersüchtig ist da Sie durch mich weiger zeit für Sie hat beeinflußt Sie Negativ!!Ich bin total Hilflos zur Zeit!!
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
bekomme ich noch eine antwort
Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank fuer die zusaetzliche Information. Von dem, was Sie beschreiben, scheint es umso sinnvoller, dass Sie Ihrer Freundin Raum geben und sich selbst mit Ihrer Wut beschaeftigen. Meine Empfehlung, dass Sie Geduld ueben und ein Antiaggressionstraining machen wird dadurch eigentlich nur bestaetigt.

Das mit dem Auto wird sich hoffentlich klaeren. Die Freundin ist gerade verstaednlicherweise auf der Seite Ihrer Freundin.

Insgesamt sind Ruhe, Abstand, Geduld und Zeit wahrscheinlich die besten "Heiler" - ich weiss, dass Sie etwas aktiveres tun moechten, aber in diesem Fall ist das wahrscheinlich nicht hilfreich. Schauen Sie bei einer Selbsthilfegruppe rein und fragen Sie bei der Caritas oder der naechsten Beratungsstelle, wann das naechste Training bei Ihnen in der Naehe startet.

Geben Sie die Hoffnung nicht auf und zeigen Sie Geduld. Ich wünsche Ihnen viel Mut und Erfolg bei den nächsten Schritten.

Mit freundlichem Gruß,

Annegret Noble

Meine Ausführungen und Meinungen ersetzen keine psychologische Diagnostik oder Therapie. Sie beinhalten nur Hilfestellungen, Vorschläge und Lösungsansätze.

Wenn meine Antwort Ihren Vorstellungen entspricht, bitte ich Sie, nicht zu vergessen das Honorar (durch Anklicken von "Akzeptieren") anzuweisen. Vielen Dank.



Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Die Freundin ist Eifersüchtig und hat mit mir gespräche Geführt wie meiner Freundin helfen kann und hat dann Unsere Gespräche Ihr Negativ zu meinem Nachteil wieder gegeben!!!Meine Frage warum Belügt mich meine Freundin Seit dem vorfall Ständig.Und warum sucht Sie Ständig Kontakte zu anderen Männer seit dem vorfall?
Auch wenn ich darüber Nachdenke an dem Tag wo ich Sie angefasst habe hat Sie mich so gereitz Kann das sein das Sie einen Grund gesucht hat das mit mir zu Ende zubringen,da Sie sich an dem Tag schon mit einem Mann getroffen hat dem wo Sie auch dann Tage nach unserem Ende Sex hatte einmalig wie Sie sagte!!!Mein gefühl!! Sie ist keine Frau die Ohne Gefühl mit einem Mann Sex hat Das der Typ die Situation für sich ausgenutzt hat und Sie dann hat Sitzen lassen und nach dem Sex Fing das mit dem Manischen erst Richtig an?? was ich auch nicht verstehe Sie möchte keine Beziehung mehr sagte Sie und kam dann immer wieder Sie hätte ja auch noch Gefühle für mich aber auch Angst!!Meine Mutter ist so wie meine Freundin Sagt für Sie eine vertrauensperson!! Sie hat Sie Weihnachten in der Klinik besucht Meine Mutter erzählte mir das Sie Fürchterlich geweint hätte und Sagte das das mit dem Schal nicht das Schlimme war sonder mein Frecher Tötender Blick und den hätte Sie auch immer wieder vor Augen!!! Habe ich überhaupt bei der Frau noch eine Chance???? Mfg.Rainer
Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

es ist mir nicht moeglich, die Zukunft vorauszusehen. Ich kann Ihnen nur aus meiner psychologischen Arbeit mit Menschen Informationen und Tipps geben. Aus meiner Erfahrung kann zwischen Menschen vieles vergeben werden - dazu gehoert auch, dass Sie Ihrer Freundin fuer den Sex mit dem anderen Mann vergeben, wenn Sie eine Beziehung zu ihr moechten.

Sie sagen, dass Ihre Mutter eine gute Beziehung zu Ihrer Freundin hat. Damit haben Sie ja jemanden, der Ihrer Freundin in ein paar Wochen erzaehlen kann, dass Sie einen Antiaggressionskurs gemacht haben und sich ueber das Problem ihrer Freundin (die Traumatisierung und ihre Folgen) informiert haben, um sie besser zu verstehen.

Ich kann meine Empfehlung nur wiederholen: Zeit heilt. Es kann gut sein, dass Sie heute keine Chance bei Ihrer Freundin haben, aber dass Sie in 4 Wochen sehr wohl eine Chance haben. Darum ist es so wichtig, dass Sie geduldig sind. Ihre Freundin weiss gerade nicht, was sie fuehlt und was sie moechte. Sie ist stark traumatisiert und muss sich erstmal erholen. Erlauben Sie ihr diesen Prozess. Erst dann koennen Sie wirklich darueber reden, was die Zukunft fuer Sie haelt.

Ich wünsche Ihnen viel Mut und Erfolg bei den nächsten Schritten.

Mit freundlichem Gruß,

Annegret Noble

Meine Ausführungen und Meinungen ersetzen keine psychologische Diagnostik oder Therapie. Sie beinhalten nur Hilfestellungen, Vorschläge und Lösungsansätze.

Wenn meine Antwort Ihren Vorstellungen entspricht, bitte ich Sie, nicht zu vergessen das Honorar (durch Anklicken von "Akzeptieren") anzuweisen. Vielen Dank.





Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Also wenn ich Sie Richtig verstehe hat der Jetzige Kontakt meiner Freundin zu andern Männer nur was zu tun wegen Ihrer Traumatisierung und weil sie nicht weiss was Sie zur Zeit Fühlt!!! ich habe ihr Heute einen Brief geschrieben wie Sie mir geraten haben und habe den mit einem Strauß Blumen von Fleurop in die Klinik bringen lassen!!!war das Richtig??? Rainer
Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
ich vermute in der Tat, dass das Verhalten Ihrer Freundin tatsaechlich eher mit dem Trauma zu tun hat, als dass es etwas ueber Sie und Ihre Beziehung aussagt. Vielleicht koennten Sie sich da etwas mehr informieren, damit Sie in der Zukunft verstehen und erkennen koennen, was mit dem Trauma zu tun hat und was mit der Gegenwart, z.B. auf Seiten wie dieser:
http://www.traumatherapie.de/users/vanderkolk/kolk1.html
http://www.beratungszentrum-alsterdorf.de/cont/trauma1.pdf

http://www.schotterblume.de/index.php?navid=14



Brief und Blumen sind eine liebe Geste und druecken Ihre Intentionen aus, aber bitte erwarten Sie keine schnelle Antwort - geben Sie sich und Ihrer Freundin Zeit.

Mit freundlichem Gruß,

Annegret Noble

Meine Ausführungen und Meinungen ersetzen keine psychologische Diagnostik oder Therapie. Sie beinhalten nur Hilfestellungen, Vorschläge und Lösungsansätze.


Es waere lieb, wenn Sie mir das Honorar fuer unser ausfuehrliches "Gespraech" (durch Anklicken von "Akzeptieren") anweisen. Vielen Dank.



Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Was mich am verhalten meiner Freundin Stört bzw,Sorgen macht das Sie zur Zeit soviele Verschiedene Männer an sich lässt,die Sie in Ihrer Situation nur Sexuell ausnutzen und Sie damit noch Tiefer in Ihre Depersionen Stürzen!!!Denn das mit Ihrem Körper so Locker umgeht kenne ich nicht von Ihr!!
Das macht mir auch noch Angst!!! weil wo ich Sie kennen gelernt habe war es ein Langerweg bis ich Ihr Köperlich bzw.Sexuell näher gekommen bin!!
Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
leider ist eine solche Reaktion, also dass man sich sexuell "weggibt" , nicht ungewoehnlich in Frauen, die traumatisiert wurden. Das hat nichts mit Beziehungen zu tun, sondern damit entweder sich selbst "zu bestrafen" oder "sich normal zu fuehlen", v.a. wenn man irgendwann sexuell missbraucht wurde.
Die Tatsache, dass es so lange gedauert hat, bis Ihre Freundin Sie an sie herangelassen hat, ist ein positives Zeichen. Das bedeutet, dass ihr diese Beziehung etwas wert ist und es sich nicht um eine Reaktion auf Trauma handelt.

Mit freundlichem Gruß,

Annegret Noble

Meine Ausführungen und Meinungen ersetzen keine psychologische Diagnostik oder Therapie. Sie beinhalten nur Hilfestellungen, Vorschläge und Lösungsansätze.


Es waere lieb, wenn Sie mir das Honorar fuer unser ausfuehrliches "Gespraech" (durch Anklicken von "Akzeptieren") anweisen. Vielen Dank.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sorry meine Letze Fage hatte ich etwas Falsch Formoliert!!!! Ich hatte beim 3 Persönlichen treffen den Ersten Sex was Lange gedauert bis Sie sich mit mir Getroffen hat was mich damals so gewundert hat da Sie mir mal erzählte das im Erste Ehe immer Vergewaltigt wurde,das sie sich mir direkt beim Ersten Sex so Freizügig hingegeben hat!!wie z.Beispiel sofort Sex ohne Kondom Oralverkehr usw.!!!!Und das sie mich vom Ersten Treffen an So Vertraut hat und das über 200 % habe beim 3 Treffen schon Ein Satz Haustürschlüssel bekommen nach 2 Wochen gab Sie mir Ihr EC Karte PIn ich sollte Ihr Geld holen!!!Sie ist mit mir so umgegangen als wären wir schon Lange ein Paar!!Was ich wohl Sagen muss Sie konnte selbst Schlecht entscheiden und Verantwortung übernehmen!!! Sie war auch Legestenikerin obwohl Sie jetzt im Alter sehr viel dazu Gelernt hat!!!!Wenn ich Ehrlich bin habe ich Heute das gefühl die ganze Art und Verhalten von Ihr war nur so Gepräg wart das jemand für Sie da war!!!Was ich auch in der Ganzen Beziehung Festgestellt habe Sie war Jede Nacht Nass Geschwitzt im Schlaf und hat im Schlaf Oft um sich geschlagen oder Gezittert und wenn ich dann meine Hand auf Ihren Körper legte so das Sie es Merkte war Sie ganz Ruhig auch manch mal Schlug Sie nach mir wenn Sie meine Hand Spürte,dann Sagte ich zu Ihr obwohl Sie Geschlafen hat Schatz ich bin das,dann War Sie auch ganz Ruhig und hat Friedlich Geschlafen!!!Deshalb die Frage Hat Sie mich Geliebt wie ich Sie oder war ich nur ich Großer Starker Besützer und Rückhalt dem Sie Blind Vertaute????
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Bekomme ich keine Antwort mehr auf meine Letzte Frage
Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
ich verstehe, dass Sie noch viele weitere Fragen haben, die ich gerne beantworte sobald Sie bei einer der vorherigen Fragen auf "Akzeptieren" klicken.

Mit freundlichem Gruß,

Annegret Noble

Meine Ausführungen und Meinungen ersetzen keine psychologische Diagnostik oder Therapie. Sie beinhalten nur Hilfestellungen, Vorschläge und Lösungsansätze.




Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag

möchte noch meine Letzte Frage beantwortet haben und dann Klicke ich Honorar an
Mfg.Rainer

Sorry meine Letze Fage hatte ich etwas Falsch Formoliert!!!! Ich hatte beim 3 Persönlichen treffen den Ersten Sex was Lange gedauert bis Sie sich mit mir Getroffen hat was mich damals so gewundert hat da Sie mir mal erzählte das im Erste Ehe immer Vergewaltigt wurde,das sie sich mir direkt beim Ersten Sex so Freizügig hingegeben hat!!wie z.Beispiel sofort Sex ohne Kondom Oralverkehr usw.!!!!Und das sie mich vom Ersten Treffen an So Vertraut hat und das über 200 % habe beim 3 Treffen schon Ein Satz Haustürschlüssel bekommen nach 2 Wochen gab Sie mir Ihr EC Karte PIn ich sollte Ihr Geld holen!!!Sie ist mit mir so umgegangen als wären wir schon Lange ein Paar!!Was ich wohl Sagen muss Sie konnte selbst Schlecht entscheiden und Verantwortung übernehmen!!! Sie war auch Legestenikerin obwohl Sie jetzt im Alter sehr viel dazu Gelernt hat!!!!Wenn ich Ehrlich bin habe ich Heute das gefühl die ganze Art und Verhalten von Ihr war nur so Gepräg wart das jemand für Sie da war!!!Was ich auch in der Ganzen Beziehung Festgestellt habe Sie war Jede Nacht Nass Geschwitzt im Schlaf und hat im Schlaf Oft um sich geschlagen oder Gezittert und wenn ich dann meine Hand auf Ihren Körper legte so das Sie es Merkte war Sie ganz Ruhig auch manch mal Schlug Sie nach mir wenn Sie meine Hand Spürte,dann Sagte ich zu Ihr obwohl Sie Geschlafen hat Schatz ich bin das,dann War Sie auch ganz Ruhig und hat Friedlich Geschlafen!!!Deshalb die Frage Hat Sie mich Geliebt wie ich Sie oder war ich nur ich Großer Starker Besützer und Rückhalt dem Sie Blind Vertaute????
Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
was Sie beschreiben, scheinen die Reaktionen einer traumatisierten Frau, deren Leben und damit auch deren Entscheidungen von sexuellem Trauma gepraegt sind.

Mädchen und Frauen reagieren auf eine Vergewaltigung so unterschiedlich, wie sie in ihrer Persönlichkeit verschieden sind. Sexualisierte Gewalt bedeutet aber immer und für jede eine massive Persönlichkeitsverletzung, die zu einer langanhaltenden Traumatisierung führen kann.

Vergewaltigungsopfer befinden sich nach der Tat in einem psychischen Zustand, der mit einem Schock vergleichbar ist. Dieser dauert häufig mehrere Tage an. Manche Frauen fühlen sich von ihrer Umwelt und sich selbst entfremdet, ihr bisheriges Leben scheint nicht mehr zu existieren. Die meisten Mädchen und Frauen durchleben eine Zeit der Desorientierung. Sie versuchen, das Geschehene zu begreifen und die Kontrolle über ihr Leben wiederzuerlangen.

Die äußeren Reaktionen unmittelbar nach der Tat können sehr unterschiedlich sein - auch hier gibt es kein "typisches“ Verhalten: Einige Frauen brechen zusammen, andere erscheinen überkontrolliert und gefasst, manche sind nicht in der Lage, das Geschehen in Worte zu fassen.

Auch in der Folgezeit sind Vergewaltigungsopfer häufig irritierbar und mit einer Vielzahl z. T. auch widerstreitender Gefühle überschwemmt: Ekel, Angst, Verzweiflung, Hass, Trauer, Ohnmacht sind Beispiele. Ihr Selbstwertgefühl, ihre Würde, ihre Sexualität und die eigene Körperwahrnehmung können für lange Zeit gestört sein. Viele Betroffene reagieren mit Scham und Ekel vor sich selbst oder quälen sich mit Selbstvorwürfen und Schuldgefühlen. Manche isolieren sich von Maennern und gehen keine neuen Beziehungen ein und dulden keinen Koerperkontakt. Andere zeigen hoch sexualisiertes Verhalten und haben oft, schnell und mit vielen Maennern sexuellen Kontakt. Manchmal wechseln sich diese Extreme ab, wobei eine Frau sich lange weigert, ueberhaupt angefasst zu werden oder eine Beziehung einzugehen und dann Sexuellen Kontakt mit fast unbekannten Maennern hat.

 

Sexualisierte Gewalt bedeutet eine massive Persönlichkeitsverletzung, die zu einer lang anhaltenden Traumatisierung führen kann.
So leiden viele Mädchen und Frauen trotz des Versuchs, in den Alltag zurückzukehren, über Monate und Jahre hinweg an den Folgen der Vergewaltigung.

Die Folgen und psychischen Symptome sind vielfältig, z. B.

  • Angstzustände - z. B. Panikstörungen, Ängste, das Haus zu verlassen, Angst alleine zu sein, Angst unter Menschen zu sein
  • Schlafstörungen, Alpträume
  • Zwänge - wie z. B. sich ständig und wiederholt waschen zu müssen
  • Depressionen
  • Suizidalität
  • Ess-Störungen
  • sexuelle Probleme
  • Alkohol-, Drogen- und Tablettenmissbrauch oder -abhängigkeit
  • Flashbacks (plötzliche, sich ungewollt aufdrängende Erinnerungen, bei denen die Tat wie real noch einmal durchlebt wird) usw.
Wie Sie sehen, zeigt Ihre Freundin viele dieser Symptome. Da das Bild, das ihre Freundin von sich selbst hat und ihre Wahrnehmung der Realitaet gestoert ist, kann sie auch SIE nicht so wahrnehmen wie sie sind. Das bedeutet nicht, dass sie Sie nicht liebt oder dass Sie ihr nicht wichtig sind. Es bedeutet, dass weder Ihre Freundin noch Sie wirklich wissen koennen, wie Ihre Beziehung ist, wenn Sie beide "gesund" sind.
Zur Liebe gehoert ja auch, dass man sich geborgen fuehlt und beschuetzt wird, das sagt nicht unbedingt etwas ueber die Qualitaet der Liebe aus.
Stellen Sie sich z.B. vor, Sie haben die Grippe. In diesem Zustand, wo es Ihnen nicht gut geht, reagieren Sie anders auf geliebte Menschen. Vielleicht werden Sie frustriert, wenn jemand Ihnen staendig etwas zu essen anbietet oder Sie wollen mehr Naehe als sonst. Die Krankheit veraendert Ihre normale Reaktion - und ein aussenstehender Beobachter koennte darum falsche Schluesse ueber Ihre Faehigkeit zu lieben schliessen: "Wenn dieser Mann diese Frau wirklich lieben wuerde, dann wuerde er sich nicht daruber beschweren, dass Sie ihm Suppe bringt...." usw.

Es waere wahrscheinlich sehr hilfreich, wenn Sie sich zusaetzliche Informationen zu Trauma und Gewalt holen, um zu verstehen, was passiert ist und was passieren kann. Trauma kann geheilt werden, aber nur mit Zeit und Geduld und ohne neue Traumatisierungen.

Ich wünsche Ihnen viel Mut und Erfolg bei den nächsten Schritten.

Mit freundlichem Gruß,

Annegret Noble

Meine Ausführungen und Meinungen ersetzen keine psychologische Diagnostik oder Therapie. Sie beinhalten nur Hilfestellungen, Vorschläge und Lösungsansätze.

Wenn meine Antwort Ihren Vorstellungen entspricht, bitte ich Sie, nicht zu vergessen das Honorar (durch Anklicken von "Akzeptieren") anzuweisen. Vielen Dank.



Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
ich wuensche Ihnen viel Erfolg dabei, sich als ehrlicher, vertrauenswuerdiger und verlaesslicher Partner am Heilungsprozess Ihrer Freundin zu beteiligen.
Ausserdem wuerde ich Sie bitten - wie vereinbar - durch Anklicken von "Akzeptieren" das faellige Honorar anzuweisen.
Vielen Dank,
Annegret Noble

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • diplompsychologe

    diplompsychologe

    Dipl- Psychologe

    Zufriedene Kunden:

    1216
    Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DI/diplompsychologe/2011-4-27_194256_Foto158.gifbearbeitet3.64x64.gif Avatar von diplompsychologe

    diplompsychologe

    Dipl- Psychologe

    Zufriedene Kunden:

    1216
    Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BJ/BJnD8/2013-8-2_142434_FKH0080KopfLimpens.64x64.jpg Avatar von Johann Schweißgut

    Johann Schweißgut

    Diplom Psychologe

    Zufriedene Kunden:

    817
    Verhaltenstherapeut, Systemischer Berater und Coach, Supervisor
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/WE/webpsychiater/2015-8-15_7533_ildschirmfotoum...64x64.png Avatar von webpsychiater

    webpsychiater

    Dr

    Zufriedene Kunden:

    47
    Ärztlicher Psychotherapie (Verhaltenstherapeie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EW/ewolf/2014-11-22_123326_rofilildx.64x64.jpg Avatar von Frau-Wolf

    Frau-Wolf

    Diplom Psychologin

    Zufriedene Kunden:

    28
    zertifiziert als Mediatorin* (Hochschule Darmstadt); als ILP (integrative lösungsorientierte Psychologie) coach; HP (Psych) ;WB med. Hypnose
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2015-9-3_152044_x.64x64.jpg Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    9772
    Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthodoc

    Orthodoc

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    1138
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychologie