So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an diplompsychologe.
diplompsychologe
diplompsychologe, Dipl- Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1254
Erfahrung:  Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
57334328
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
diplompsychologe ist jetzt online.

ich möchte gerne cuckold und ich liebe meine frau was soll

Kundenfrage

ich möchte gerne cuckold und ich liebe meine frau was soll ich tun bin ich krank, ich habe einen freund bestellt aber ich glaube sie will nicht, ich möchte sie bumsen sehen,wenn sie es nicht tut bin ich unglücklich ist daß normal
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  diplompsychologe hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für das entgegengebrachte Vertrauen und die offene Fragestellung . Ichmöchte mich bemühen Ihnen punktuell eine Hilfestellung zu geben.

Cuckold und die damit verbundene devote Veranlagung muss nicht bei jeder Frau auf Zustimmung stoßen. Es ist in erster Linie daher zwischen Ihrer Frau und Ihnen zu klären ob Ihre Frau bereit ist sich dieser Praktik der BDSM Szene anzuschließen. Es ist ja durchaus möglich, das Ihre Frau schon versteht das es Sie absolut in Befriedigung versetzen würde wenn sie vor Ihren Augen mit dem zugeführten Partner Sex hat, gleichzeitig aber Ihnen so viel Achtung entgegenbringt, dass sowohl Ihr Freund als auch Ihre Frau auf Grund Ihrer erzogenen Wert und Moralvorstellungen dazu nicht in der Lage sind. Es ist wichtig das Sie mit Ihrer Frau reden um zu wissen wie weit Sie mit Ihrer Sexualpräferenz mitzugehen gewillt ist. Ist Übereinstimmung möglich und Sie geht mit Ihren Wünschen konform, kann vielleicht auch erst einmal der Besuch eines Swingerclubs (Wifesharing)zum Anfang gewählt werden oder das gemeinsame Anschauen oder der Besuch mehrerer Internetforen, die sich mit diesem Thema befassen.

http://cuckold.myblog.de/

http://www.sonnenweide.com/

. Wichtig ist das Sie aber auch akzeptieren wenn Ihre Frau nicht Ihre Vorlieben teilt. Pathologisch ist es nicht, ist aber wie allgemein in der BDSM Szene nur solange akzeptiert wie beide Partner Ihr Eiverständnis dazu bekunden.

Ich hoffe ich konnte Ihnen etwas helfen und wünsche Ihnen viel Kraft und alles Gute auf ihrem weiteren Weg

Mit freundlichen Grüßen

Die Ausführungen und Meinungen des Antwortgebers ersetzen weder eine fachlich ausreichende psychologische Diagnostik oder Therapie, sondern beinhalten nur punktuell Hilfestellungen, Vorschläge und Lösungsansätze bei unterschiedlichen Problemen sowie Konflikten.

Ich möchte Sie bitten, so Ihnen die Antwort meinerseits, entsprechend Ihrer Vorstellungen zugesagt hat, nicht zu vergessen das fällige Honorar (durch Klick auf den Button "Akzeptieren") anzuweisen. Vielen Dank