So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an InternetCoach.

InternetCoach
InternetCoach, Psychologin
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1449
Erfahrung:  Familientherapeutin, Drogenberatung, Erziehungsberatung
62882398
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
InternetCoach ist jetzt online.

Hallo, ich bin eifersüchtigt auf die Karriere meines Ehemannes.

Kundenfrage

Hallo, ich bin eifersüchtigt auf die Karriere meines Ehemannes. Ich selbst, obwohl ich studiert, promoviert und auch etwas gearbeitet habe, habe wegen unseren behinderten Sohn nicht mehr arbeiten können. Mein Mann meint, dass die Arbeitsteilung - er verdient das Geld und ich versorge den Sohn - wäre so vereinbart. Das stimmt aber nicht, durch seine konsenquente Haltung - dass er nicht willig war, den Sohn zu versorgen, hatte mich in diese Rolle gezwungen. Heute meint mein Mann, ich hätte ja den Sohn in ein Heim geben können, denn Hilfe hat er mir nie versprochen. Wir haben 2 Söhne, der jüngere ist autist, heute 26 Jahre alt, der ältere Sohn (32 Jahre alt) lebt schon einige Jahre weit weg, im Ausland. Kommt öfters zu besuch, der jüngere freut sich dann sehr. Ich beneide meinen Mann um seine Position, seine Freiheit, sein Sozialnetz, seine Macht und seine Möglichkeiten. Wie werde ich diese Eifersucht los? Ich war es die ganze Jahre nicht, nur jetzt plötzlich, kann ich es nicht ertragen, dass er Karierre macht und ich mich zu hause von dem Sohn, der auch agressiv sein kann, schlagen lassen musste, usw. Der Sohn lebt jetzt in einem Wohnheim und ist nur am Wochenenden zu Hause. Mein Mann behauptet, wenn er sich um den Sohn hätte kümmern müssen, so hätte ich 2 Leichen gehabt, er lobt mich auch immer, wie toll ich meine "Arbeit" gemacht habe und er hat halt das gemacht, was er besser kann. Ich leide ja richtig unter dem Gefühl, mein Leben nicht selbst gelebt zu haben, sondern immer nur nach den Bedürfnissen der anderen handeln müsste. Ich konnte ja nicht schlafen, wann ich wollte, nicht rausgehen wann ich wollte, immer nur, wenn es der Zustand des Sohnes erlaubt hat, trotz dem, dass ich auch viel Hilfe von zusätzlichen Betreuern hatte, lag die ganze Verantwortung immer bei mir. Tag und Nacht. Ich bin heute 62 Jahre alt und völig enttäuscht von Leben. Meine "Werte" stimmen nicht mehr, nicht die Zurückhaltung, Bescheidenheit, Toleranz, Verständnis, Liebe, Mühe und Pflichtgefühl bringen einen weiter, bringen den Erfolg. Die Eigenschaften meines Mannes sind es - viel reden über sich, sich ständig loben, sich wichtig machen, Menschen manipulieren, ab und zu sich als Opfer darzusetellen oder auch mit sehr viel Druck und Erpressung seine Ziele erreichen - das bringt Erfog. Wie kann ich meine Eifersucht loswerde und wie bekomme ich wieder Frieden in meine Seele? Ich habe keine Freunde, mit denen ich reden kann - alle bewundern meinen Ehemann, keiner würde mir meine Nöte glauben. S.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,
vielen Dank XXXXX XXXXX vertrauensvoll gestellte Frage. Ihre Gefuehle sind gut nachzuvollziehen. Sie haben sich und Ihre Beduerfnisse Ihr ganzes Leben lang an hintangestellt und jetzt haben Sie mehr Zeit und Ruhe, sich bewusst mit den Entscheidungen, die damals ohne viel Nachdenken aus Notwendigkeit getroffen hatten, zu beschaeftigen. Ihre Eifersucht ist wahrscheinlich gar nicht so sehr auf Ihren Mann sondern eher eine Reaktion auf die Tatsache, dass Sie so lange Ihre eigenen Beduerfnisse als weniger wichtig wahrgenommen haben als die Beduerfnisse Ihres Mannes und Ihres Sohnes. Ausserdem sind Sie an einem Zeitpunkt im Leben, wo man sich mit der eigenen Sterblichkeit beschaeftigt, sich bewusst wird, dass man weniger Zeit vor sich als hinter sich hat, und die Frage nach dem Sinn des Lebens stellt - besonders in Hinblick auf Dinge, die man noch tun moechte.
Meine Vermutung ist, dass Ihre Eifersucht weggehen wird, wenn Sie sich erlauben, auf Ihre eigenen Beduerfnisse zu hoeren und vielleicht ein paar Dinge fuer sich selbst tun, die Sie sich sonst nie gegoennt haben. Ich kann natuerlich nicht sagen, was das fuer Sie sein koennte, aber andere Frauen, mit denen ich gearbeitet habe, haben z.B. eine Reise nach Indien gemacht, eine Sprache gelernt, Segeln gelernt, Yogaunterricht genommen, gelernt, ein Instrument zu spielen oder eine Wohnmobiltour durch Neuseeland gemacht. Einige dieser "Abenteuer" sind bewusst alleine gemacht worden, andere mit dem Ziel, neue Verbindungen zu knuepfen.
Manchmal reicht es auch, eine ehrenamtliche Arbeit zu finden, die Ihnen wirklich Spass macht - ich vermute, dass Sie zur Zeit keine bezahlte Arbeit suchen moechten. Es gibt da oft Vermittlungsstellen in groesseren Staedten. Dabei wuerden Sie auch ein soziales Netzwerk aufbauen, was wahrscheinlich wichtig ist, um Ihre Eifersucht zu ueberwinden und Frieden zu finden.

Ihre Werte "stimmen" schon ( was nicht bedeutet, dass Sie diese nicht aendern sollten, wenn Sie denken, dass andere Werte passender sind), die Frage ist, wie Sie Erfolg definieren. Was ist Ihrer Meinung nach ein erfolgreiches Leben? Was koennen Sie heute tun, um das zu erreichen, was Sie als Erfolg sehen? Welche Menschen bewundern Sie? Warum? Solche und aehnliche Fragen koennen Ihnen helfen, (wieder) zu entdecken, was Ihnen wirklich wichtig ist, und wie Sie Ihre Enttaeuschung zu ueberwinden und ein Leben zu leben, dass IHREN Werten entspricht (was auch immer diese sind).

Hier noch ein Weg, der Ihnen vielleicht helfen kann, Ihre Werte und Ziele (neu) zu entdecken:

Die folgenden Fragen werden Ihnen helfen, Ihre Werte und Ziele in Worte zu fassen. Seien Sie so ehrlich wie möglich. Wenn Sie erst einmal genau wissen, was Sie schätzen, können Sie dann immer noch entscheiden, ob Sie Ihre jetzigen Werte und Ziele beibehalten oder verändern wollen. Beantworten Sie bitte die folgenden Fragen so schnell wie möglich ohne erst viel darüber nachzudenken, ob Ihre Antwort „richtig“ ist:

  1. Welche Ihrer Eigenschaften würden Sie gerne an Ihr Kind vererben?

  2. Wer sind die zwei wichtigsten Menschen in Ihrem Leben? Beschreiben Sie sie jeweils mit einem Wort.

  3. Sie haben einen Stadtstaat gegründet und sind der alleinige Herrscher. Was steht auf Ihren Geldscheinen? Was symbolisiert die Flagge?

  4. Beschreiben Sie sich mit einem Wort.

  5. Vervollständigen Sie den folgenden Satz: Alle Menschen haben ein Recht auf ___________________ und _______________

  6. Falls es im Leben nur zwei Regeln gäbe, was wären diese Regeln?

  7. Nennen Sie drei Personen, die Sie bewundern. Beschreiben Sie mit jeweils einem Wort, warum Sie diese Personen bewundern.

  8. Was ist Ihr Lieblingsfilm? Was gefällt Ihnen daran?

  9. Erinnern Sie sich an ein Buch, das Sie in Ihrer Jugend beeindruckte oder begeisterte. Beschreiben Sie, was dieses Buch in Ihnen auslöste.

  10. Was macht Sie glücklich? Wählen Sie jeweils eine Situation, in der Sie wirklich glücklich waren, aus jedem Jahrzehnt Ihres Lebens. Beschreiben Sie in drei bis vier Worten, was Sie an der jeweiligen Situation glücklich machte.

  11. Beschreiben Sie die Eigenschaften, nach denen Sie in einem Freund/einer Freundin Ausschau halten.

Schauen Sie sich Ihre Antworten an und finden Sie die Gemeinsamkeiten und Wiederholungen. Dann fassen Sie die Werte zusammen, die sich aus Ihren Antworten erschliessen. Werte können abstrakte Begriffe sein, so wie Liebe, Freundschaft, oder Erfolg. Oder ganz konkrete Dinge, so wie meine Familie, genug Geld, um ein Haus zu kaufen, oder die Freiheit, jeden Tag so lange zu schlafen, wie ich will. Sie sollten eine Liste von 5-10 Werten haben. Wenn Sie mehr als 10 haben, versuchen Sie einen Oberbegriff zu finden, der einige der Werte zusammenfasst bis Sie höchstens 10 übrig haben.

Schauen Sie sich Ihre Liste an und fragen Sie sich, ob das wirklich die Werte sind, die Ihr Leben bestimmen sollten. Vielleicht ist da ein Wert, der vor 10 Jahren angemessen war, aber nicht in Ihre momentane Lebenssituation passt. (Während der Studienzeit mögen lange Reisen ins Ausland ein passendes Ziel sein, für einen Familienvater von drei Kleinkindern liegen die Prioritäten wahrscheinlich woanders). Vielleicht fehlt da auch ein Wert, den Sie zwar für wichtig halten, der aber noch nicht in Ihren Entscheidungen zum Tragen kommt (Sie haben sich seit Jahren vorgenommen, mehr Sport zu treiben, haben das aber bis jetzt nicht in die Tat umgesetzt).

Um von Ihren Werten auf ein Motto zu kommen, formulieren Sie 5-7 konkrete Ziele oder Verhaltensweisen, die Ihre Werte veranschaulichen. Stellen Sie sich vor, dass jemand Sie und Ihr Verhalten beobachtet, ohne dass Sie mit dieser Person reden oder Ihr etwas erklären können. Was können Sie tun, damit diese Person erkennt, was Ihnen wichtig ist? Beschreiben Sie konkrete Entscheidungen und Verhaltensweisen, wie zum Beispiel, „Ich werde jeden Tag mindestens zwei Stunden mit meiner Familie verbringen und am Wochenende mindestens 4 Stunden.“ (Wert: meine Familie) Oder, „Ich werde alle Projekte annehmen, die mir die Möglichkeit geben, meine Führungsqualitäten zu beweisen, egal wie viele überstunden ich arbeiten muss.“ (Wert: Führungsposition erreichen) Oder, „Ich werde niemals Arbeit mit nach Hause bringen, egal wie das meine Aufstiegschancen in der Firma beeinträchtigt.“ (Wert: Freizeit)

Als letztes, fassen Sie Ihre Ziele und Werte zusammen und schreiben Sie Ihr Lebensmotto. Ihr Motto beschreibt, was Ihrem Leben Sinn gibt. Wenn jemand Ihr Motto hört, sollte diese Person daraus schliessen können, wo Sie Ihre Zeit, Ihr Geld, und Ihre Energie investieren. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Benutzen die ersten Buchstaben Ihres Vor- oder Nachnamens. Schreiben Sie ein Gedicht. Benutzen Sie ein Bild, das Ihr Motto illustriert. Benutzen Sie ein Zitat oder ein Sprichwort und ändern es entsprechend ab. Ihr Motto sollte etwas abstrakter sein, als die Ziele und Verhaltensweisen, die Ihre Werte veranschaulichen, aber nicht so abstrakt, dass es wenig Aussagekraft hat.

Ein Lebensmotto verändert sich mit der Zeit, vor allem dann wenn sich die Lebensumstände ändern. Nehmen Sie sich einmal im Jahr Zeit, um, falls nötig, Ihr Lebensmotto neu zu formulieren. Benutzen Sie Ihr Motto als Richtschnur für Ihr Leben. Wenn Sie wichtige Entscheidungen treffen müssen, schauen Sie sich Ihr Motto an und entscheiden dann Ihren langfristigen Zielen entsprechend. Tragen Sie Ihr Motto mit sich und lesen Sie es oft. Ein Motto ist ein Werkzeug. Es kann nur helfen, wenn man es benutzt.



Ich hoffe, dass Ihnen meine Antwort trotz ihrer Kuerze geholfen hat und beantworte auch gerne eine Anschlussfrage. Ich wünsche Ihnen viel Mut und Erfolg bei den nächsten Schritten.

Mit freundlichem Gruß,

Annegret Noble

 

Meine Ausführungen und Meinungen ersetzen keine psychologische Diagnostik oder Therapie. Sie beinhalten nur Hilfestellungen, Vorschläge und Lösungsansätze.



Wenn meine Antwort Ihren Vorstellungen entspricht, bitte ich Sie, nicht zu vergessen das Honorar (durch Anklicken von "Akzeptieren") anzuweisen. Vielen Dank








Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • diplompsychologe

    diplompsychologe

    Dipl- Psychologe

    Zufriedene Kunden:

    1216
    Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DI/diplompsychologe/2011-4-27_194256_Foto158.gifbearbeitet3.64x64.gif Avatar von diplompsychologe

    diplompsychologe

    Dipl- Psychologe

    Zufriedene Kunden:

    1216
    Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BJ/BJnD8/2013-8-2_142434_FKH0080KopfLimpens.64x64.jpg Avatar von Johann Schweißgut

    Johann Schweißgut

    Diplom Psychologe

    Zufriedene Kunden:

    817
    Verhaltenstherapeut, Systemischer Berater und Coach, Supervisor
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/WE/webpsychiater/2015-8-15_7533_ildschirmfotoum...64x64.png Avatar von webpsychiater

    webpsychiater

    Dr

    Zufriedene Kunden:

    47
    Ärztlicher Psychotherapie (Verhaltenstherapeie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EW/ewolf/2014-11-22_123326_rofilildx.64x64.jpg Avatar von Frau-Wolf

    Frau-Wolf

    Diplom Psychologin

    Zufriedene Kunden:

    28
    zertifiziert als Mediatorin* (Hochschule Darmstadt); als ILP (integrative lösungsorientierte Psychologie) coach; HP (Psych) ;WB med. Hypnose
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2015-9-3_152044_x.64x64.jpg Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    9772
    Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthodoc

    Orthodoc

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    1138
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychologie