So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an InternetCoach.
InternetCoach
InternetCoach, Psychologin
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1450
Erfahrung:  Familientherapeutin, Drogenberatung, Erziehungsberatung
62882398
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
InternetCoach ist jetzt online.

Ich lebe seit 2000 in einer fremden Stadt, habe Eltern und

Kundenfrage

Ich lebe seit 2000 in einer fremden Stadt,
habe Eltern und Freunde für meine Familie verlassen und bin gemeinsam mit meiner damaligen Frau zurück in Ihre Heimat Berlin gezogen.

2003 bemerkte ich den Fehler, auch hier war sie nicht wirklich glücklich. Ich zog aus.

Sie hatte sich bereits in Thüringen im Gefängnis mit einem Pädophielen getroffen.
Ich habe mich schon damals gefragt wie bösartig ich eigentlich sein muß, daß sie solch einen Mensch mehr Beachtung schenkt als mir.

Meine Söhne der älteste (20) lebt in zwischen in Sachsen bei seiner Freundin und der Jüngste (12) ist im Juli 2011 gemeinsam mit seiner Mutter und Oma zurück nach Thüringen gezogen, unweit zu der Familie des Pädophielen, da sie ja im Besitz eines Pkw´s ist und sie somit besser und mehr einkaufen können.

Wenn ich nun zurückblicke, stelle ich fest, ich habe nahezu mein ganzes Leben weggeworfen.
Außer Arbeitszeiten mit 320 h/ im Monat mit einem Burn-out und anschließenden Altlasten (Kontopfändung, Gerichtsvollzieher und mittlerweile dem vollen Programm)
hebe ich doch wirklich nichts erlebt.

Den Kontakt mit meinen Kindern breche ich langsam und heimlich ab, sie sollen nicht sehen, daß es mir nicht gerade gut geht.

Kurz, keiner kann mich verstehen.
Ich bin überhaupt nicht mehr fähig in einer Beziehung zu leben, obwohl ich allein
wohl kaum ....
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
Sie beschreiben eine schwierige Situation. Sie sagen ausserdem, dass Sie schon eine Therapie versucht haben, anscheinend ohne grossen Erfolg. Darf ich fragen, was fuer eine Therapie das war und wann Sie diese gemacht haben?
Vielen Dank,
Annegret Noble
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ach liebe Annegret,
Ich habe hier schon wieder einen Fehler gemacht.
Ich will einfach nicht mehr, sorry den Fehlbetrag werde ich noch decken.
Habe aber auch schon drei mal mitgeteilt, daß ich kein Abo wünsche.
VlG Alf
Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,
Es tut mir leid, dass hier anscheinend ein Fehler gemacht wurde. Wenn ich Ihnen trotzdem irgendwie helfen kann, sagen Sie mir bitte Bescheid.
Mit freundlichem Gruss,
Annegret Noble