So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an diplompsychologe.
diplompsychologe
diplompsychologe, Dipl- Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1254
Erfahrung:  Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
57334328
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
diplompsychologe ist jetzt online.

ich hatte letztes Jahr Lungenkrebs, die rzte sagen alles geheilt.

Kundenfrage

ich hatte letztes Jahr Lungenkrebs, die Ärzte sagen alles geheilt. Erst ging es mir sehr gut machte viel Sport und viel Radfahren.... Seid ca. 8 Wochen merke ich nun zunehemend Lustlosigkeit meine Arbeit macht mir keinen Spaß mehr und ich muß mich zu allem zwingen was natürlich auch nicht funktiuniert. Irgendwie weiß ich nicht wer mir helfen könnte
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  diplompsychologe hat geantwortet vor 5 Jahren.


Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

vielen Dank für das entgegengebrachte Vertrauen und die
offene Fragestellung. Ich möchte mich bemühen Ihnen punktuell eine
Hilfestellung zu geben.



Zuerst möchte ich Sie beglückwünschen, dass Sie
erfolgreich den Krebs bekämpft haben. Sie haben in der Vergangenheit durch Ihre
Erkrankung eine Lebenskrise durchlaufen, die jedem noch so vitalen Menschen in ähnlicher
Lage enorm viel Kraft, Mut und Stärke abverlangt. Sie schreiben es ging
Ihnen bis vor 8 Wochen sehr gut und Sie haben auch wieder sportliche
Aktivitäten aufnehmen können. Die von Ihnen beschriebenen jetzt seit 8 Wochen bestehenden Symptome, können
auf eine beginnende Depression hinweisen. So sind z.B. kritische
Lebensereignisse („Life events") häufig als Auslöser für eine Depression zu
finden aber auch Medikamente können eine Depression begünstigen. Ich würde
Ihnen empfehlen sich zuerst noch einmal mit Ihrem für die Weiterbehandlung
verantwortlichen Arzt nach der Krebserkrankung, in Verbindung zu setzen, um
eine eventuell noch bestehende notwendige Medikation auf Grund der damaligen Erkrankung zu
überprüfen und gegebenenfalls umzustellen
.



Auch würde ich Ihnen empfehlen die von Ihnen beschriebenen Symptome (Antriebslosigkeit,
Verlust von Freude usw.)bei einem Facharzt für Psychiatrie diagnostisch abklären zu lassen.



Sie können natürlich auch einen Neurologen aufsuchen um eine Medikation mit Psychopharmaka zu ermöglichen um Sie erst
einmal wieder aus dem Tief herauszuholen.
Jedoch ist dies natürlich kein Dauerzustand und
die Behandlung mit Antidepressiva ist nur ein Therapiepfeiler bei der
Behandlung von Depressionen. (Zwei weitere sind Psychotherapeutische und
sozialpsychiatrische Verfahren je nach den speziellen Gegebenheiten der
depressiven Störung). Wichtig ist, eine Entwicklung zur chronischen Depression auszuschließen und auf jeden Fall
eine weitere Behandlung aufzunehmen. Sie haben auch die Möglichkeit sich an eine nahegelegene
psychotherapeutische/ psychiatrische ambulante Fachklinik zu wenden (meist auch
an Unikliniken) und um eine Notaufnahme (Behandlung) bitten und um dort viel
schneller als bei den niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen einen Termin zu
bekommen. Es besteht auch für Sie die
Möglichkeit sich an ein psychotherapeutisches Ausbildungsinstitut zu wenden um
dort ein Behandlungstermin (Termin zur Diagnostik) zu bekommen.





Ich hoffe ich konnte Ihnen in der Kürze der Ausführung helfen und wünsche
Ihnen für Ihren weiteren Weg weiterhin
viel Kraft und alles Gute





Mit freundlichen Grüßen





Die Ausführungen und
Meinungen des Antwortgebers ersetzen weder eine fachlich ausreichende
psychologische Diagnostik oder Therapie, sondern beinhalten nur punktuell
Hilfestellungen, Vorschläge und Lösungsansätze bei unterschiedlichen Problemen
sowie Konflikten.





Ich möchte Sie bitten,
so Ihnen die Antwort meinerseits, entsprechend Ihrer Vorstellungen zugesagt
hat, nicht zu vergessen das fällige Honorar (durch Klick auf den Button
"Akzeptieren") anzuweisen. Vielen Dank