So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an diplompsychologe.

diplompsychologe
diplompsychologe, Dipl- Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1254
Erfahrung:  Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
57334328
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
diplompsychologe ist jetzt online.

warum gibt mein mann nach 22 Jahren harmonischer Ehe diese

Kundenfrage

warum gibt mein mann nach 22 Jahren harmonischer Ehe diese einfach von heute auf morgen auf? vor 2 Jahren erst haben wir ein kind adoptiert, letztes Jahr ein Ferienhaus gekauft und einen 2. Adoptionsantrag gestellt - also eigentlich schien alles in Ordnung zu sein. Dann kam im Februar der Schock - er hatte seit 2 Monaten ein Verhältnis mit unserer Angestellten und hat mich wegen ihr verlassen. Sicher, unsere romantische Liebe war etwas eingeschlafe- aber ist das nicht immer nach so einer langen Zeit? Wiegen da die guten gemeinsamen Jahre und Erfahrungen, die Familie, nicht viel mehr als das Kribbeln im Bauch in einer neuen Beziehung?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  diplompsychologe hat geantwortet vor 5 Jahren.


Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für
das entgegengebrachte Vertrauen und die offene Fragestellung. Ich möchte mich
bemühen, Ihnen punktuell eine Hilfestellung zu geben.



Ich versteh Ihr Problem ,eine Trennung geht für alle
Beteiligten immer mit einer hohen emotionalen Belastung einher und wird als
sehr belastend empfunden und auch gesunde und psychisch stabile Menschen können
dadurch in schwere seelische Krisenzustände geraten, die sich dann u.a auch in
depressiven Symptomen zeigen .Diese Krise zeigt sich ähnlich dem Verlust eines geliebten Menschen durch den Tod und man durchläuft ähnlich ausgeprägte Phasen
wie bei einer Trauer. Dazu gehört auch
das Durchleben der einzelnen Trauerphasen und die erste Phase ist unter andrem
das Nicht- Wahrhaben-Wollen und die Aufgabe den Verlust als Realität zu akzeptieren.
Die Symptome zeichnen sich dann durch Starre, Unglauben-alles ist nur ein böser
Traum usw. aus. Ich verstehe also sehr
gut dass es für Sie unverständlich ist, dass Ihr Mann nach 20 Jahren Ehe und
ohne vorherige Anzeichen Sie einfach so wegen einer anderen verlässt. Sie
schreiben die Ehe war bis dato in Ordnung und es war lediglich etwas
Gewohnheit eingezogen( ich stimme Ihnen zu, dies ist ganz normal). Dies ist
Ihre Sicht, Sie waren mit dem was und wie es war glücklich und es entsprach Ihrem Lebensplan.
Was letztendlich Ihren Mann zu dem Verhältnis bewog kann nur er Ihnen sagen und
um dies herauszufinden ist es wichtig
dass Sie versuchen auch mit Ihm darüber
zu reden, was Ihn letztendlich veranlasst hat sich jemanden Anderem zuzuwenden.
Eine mögliche Erklärung kann die sogenannte Midlifecrisis sein, jedoch können auch andere subjektive von Ihm
beurteilte Gründe vorliegen. Ich kann Ihren Ausführungen leider nicht entnehmen
ob noch irgendeine Chance besteht
gemeinsam an einer Weiterführung der Ehe zu arbeiten oder ob Ihr Mann komplett mit der Ehe abgeschlossen hat. Es wäre bei
einer Bereitschaft von Ihm auch die Möglichkeit einer Eheberatung noch in
Betracht zu ziehen um möglicherweise
etwas zu retten. Nach 20 Jahren Beziehung ist es eigentlich
unwahrscheinlich, dass man ohne
Aufarbeitung der alten Beziehung einfach mal so zu den Alltäglichkeiten
übergeht, jedoch wird Ihr Mann sich dazu im Moment nicht bereit erklären
oder sich Ihnen gegenüber äußern. Sie
können nur abwarten wie sich die Situation beinIhrem Mann weiterentwickelt ,
denn auch in der neuen Beziehung kehrt irgendwann Alltag ein und wenn er
weiterhin nicht darüber mit der Partnerin spricht was Ihm nicht gefällt oder wo
er in der Ehe/Beziehung Probleme sieht, dann wird auch diese Beziehung
nicht glücklich verlaufen. Ich kann
Ihnen in Ihrer Situation nur empfehlen jetzt an sich zu denken und zu versuchen
mit professionelle Hilfe, eventuell bei einem Kollegen/Kollegin vor Ort um mit
therapeutischer Hilfe, auch in Bezug auf Ihr Adoptivkind, diese Krise zu be -und
verarbeiten um nicht in eine Depression
zu verfallen.



Auch die Konsultation eines Psychiaters z.B. in einer psychiatrischen
Institutsambulanz (Notfallambulanz) an einer Uniklinik oder in einem
Fachkrankenhaus für Psychiatrie ist ratsam, da ein Psychiater auch hilfreiche
Medikamente verschreiben darf wenn es gar nicht mehr geht. Ambulante Termine
bei niedergelassenen Psychiatern bekommt man meist erst nach mehreren Monaten. Aus
meiner Erfahrung als Psychologe kann ich
Ihnen versichern das es schon sehr hilfreiche und sehr schnell
wirksame Medikamente gibt um Sie aus
diesem Tief wieder herauszuholen, jedoch ist hier wirklich ein Psychiater der
richtige Ansprechpartner um Sie mit Hilfe einer Medikation zu unterstützen. Die Behandlung mit Antidepressiva sollte jedoch nur ein Therapiepfeiler (, zwei weitere sind psychotherapeutische
und sozialpsychiatrische Verfahren je nach den speziellen Gegebenheiten) sein. Es
besteht auch für Sie die Möglichkeit sich an ein psychotherapeutisches
Ausbildungsinstitut zu wenden um dort ein Behandlungstermin (Termin zur
Diagnostik) zu bekommen.





Ich hoffe ich konnte Ihnen etwas helfen und wünsche Ihnen viel Kraft und
alles Gute auf Ihrem weiteren Weg



Mit freundlichen Grüßen





Die Ausführungen und
Meinungen des Antwortgebers ersetzen weder eine fachlich ausreichende
psychologische Diagnostik oder Therapie, sondern beinhalten nur punktuell
Hilfestellungen, Vorschläge und Lösungsansätze bei unterschiedlichen Problemen
sowie Konflikten.





Ich möchte Sie bitten,
so Ihnen die Antwort meinerseits, entsprechend Ihrer Vorstellungen zugesagt
hat, nicht zu vergessen das fällige Honorar (durch Klick auf den Button
"Akzeptieren") anzuweisen. Vielen Dank





Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • diplompsychologe

    diplompsychologe

    Dipl- Psychologe

    Zufriedene Kunden:

    1216
    Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DI/diplompsychologe/2011-4-27_194256_Foto158.gifbearbeitet3.64x64.gif Avatar von diplompsychologe

    diplompsychologe

    Dipl- Psychologe

    Zufriedene Kunden:

    1216
    Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BJ/BJnD8/2013-8-2_142434_FKH0080KopfLimpens.64x64.jpg Avatar von Johann Schweißgut

    Johann Schweißgut

    Diplom Psychologe

    Zufriedene Kunden:

    817
    Verhaltenstherapeut, Systemischer Berater und Coach, Supervisor
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/WE/webpsychiater/2015-8-15_7533_ildschirmfotoum...64x64.png Avatar von webpsychiater

    webpsychiater

    Dr

    Zufriedene Kunden:

    47
    Ärztlicher Psychotherapie (Verhaltenstherapeie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EW/ewolf/2014-11-22_123326_rofilildx.64x64.jpg Avatar von Frau-Wolf

    Frau-Wolf

    Diplom Psychologin

    Zufriedene Kunden:

    28
    zertifiziert als Mediatorin* (Hochschule Darmstadt); als ILP (integrative lösungsorientierte Psychologie) coach; HP (Psych) ;WB med. Hypnose
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2015-9-3_152044_x.64x64.jpg Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    9772
    Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthodoc

    Orthodoc

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    1138
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychologie