So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an diplompsychologe.
diplompsychologe
diplompsychologe, Dipl- Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1254
Erfahrung:  Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
57334328
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
diplompsychologe ist jetzt online.

Ich habe seit 20 Jahren Angstzust nde. Verlasse das haus nicht

Kundenfrage

Ich habe seit 20 Jahren Angstzustände.
Verlasse das haus nicht mehr.

Wie soll es weiter gehen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  diplompsychologe hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in ,

Vielen Dank für das entgegengebrachte Vertrauen. Ich empfehle Ihnen eine erneute psychiatrische diagnostische Abklärung für die medikamentöse Behandlung . Da Sie durch Ihre Angstzustände eingeschränkt sind, haben Sie auch die Möglichkeit auf einen Hausbesuch Ihres Psychiaters zu bestehen ( diese sind dazu verpflichtet). Eine weitere Möglichkeit sehe ich in einer doch zu erwägenden stationären Therapie. Die psychotherapeutisch und eventuell psychoanalytisch/tiefenpsychologisch fundiert durchgeführt werden sollte, da die dreimalige VT nicht den Therapieerfolg brachte.

Desweiteren können Sie und meist geht es da mit Terminen wesentlich schneller, sich an ein in der Nähe befindliches psychotherapeutisches Ausbildungsinstitut wenden (einfach in eine Suchmaschine eingeben) und diese Institute haben in der Regel immer eine Institutsambulanz oder Sie können auch an jeder größeren Universitätsklinik sich einen Termin in einer psychotherapeutischen/ psychiatrischen Ambulanz geben lassen.

 

Ich hoffe ich konnte Ihnen in der Kürze der Ausführung etwas helfen

Mit freundlichen Grüßen

 

Die Ausführungen und Meinungen des Antwortgebers ersetzen weder eine fachlich ausreichende psychologische Diagnostik oder Therapie, sondern beinhalten nur punktuell Hilfestellungen, Vorschläge und Lösungsansätze bei unterschiedlichen Problemen sowie Konflikten.

 

Ich möchte Sie bitten, so Ihnen die Antwort meinerseits, entsprechend Ihrer Vorstellungen zugesagt hat, nicht zu vergessen das fällige Honorar anzuweisen. Vielen Dank