So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 25058
Erfahrung:  20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, zurzeit leide ich an einem permanenten Schwindel &

Beantwortete Frage:

Hallo,
zurzeit leide ich an einem permanenten Schwindel & ohnmachtsgefühl. Das vor einigen Monaten auf der Arbeit begann. Organisch wurde bei mir alles ausgeschlossen doch leider geht dieses Gefühl nicht weg ab und an endet es in einer Panikattacke. Da meine Arbeitsstelle 84km einfach von mir entfernt ist und mich die Fahrerei sehr belastet habe ich mir schon gedacht das dies eventuell der Auslöser sein könnte. Habe nun gekündigt und eine neue Stelle in der näheren Umgebung sicher. Dort werde ich in 3 Wochen beginnen. Das einzigstes was bei mir Wirkung zeigt ist Tavor - ich weiß das ich dies wirklich nur im Notfall nehmen kann. Von meinem Hausarzt wurde mir bereits Venlafaxin verschrieben dies habe ich 3 Tage genommen aber damit fühlte ich mich noch mehr benebelt und auf Drogen. Was kann ich tun ? Momentan will ich es mit neuroplant & Lasea versuchen (habe allerdings gestern erst damit angefangen).
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Guten Tag,

Ein psychogener Schwindel ist hier durchaus vorstellbar. Mit wieviel mg Venlafaxin haben Sie begonnen?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Mit 37,5mg das war aber wie gesagt die Hölle deshalb habe ich es nach 3 Tagen nicht mehr genommen.
Könnte die Kombi neuroplant & Lasea helfen ?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Bzw. Was kann ich selbst tun ?
Falls wirklich meine Arbeit der Auslöser ist wird sich es mit der neuen Arbeit eventuell legen ? Einen anderen Auslöser kann ich mir nicht vorstellen. Da sonst alles gut ist.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Ich bin ein großer Fan von Lasea, das Angst und Unruhe gut mindert. Neuroplant halte ich für wirkungslos, aber da es nicht schadet und Sie es nun mal haben, versuchen Sie es ruhig.

Ich erwarte sogar, dass sich die Problematik mit der neuen Arbeitsstelle legt! Wenn Sie schon auf so wenig Venlafaxin so stark reagieren, hat das wirklich keinen Zweck.

Sie selber können jetzt nicht viel tun, bei länger anhaltenden Beschwerden hilft oft eine Kurzzeit- Psychotherapie (die kriegt man aber nicht so schnell). Wichtig ist, dass Sie optimistisch sind und sich selber klar machen, dass die Symptome mit dem neuen Job schnell verschwinden werden. Allein das könnte sie schon bessern.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Die Symptome verschlimmern kann neuroplant aber nicht oder ?
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Definitiv nicht.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Gibt es sonst noch etwas pflanzliches das Sie empfehlen können ?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Andere Antidepressiva werden hier wohl dann auch nichts bringen wenn Venlafaxin schon so schlimm war ?
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Etwas Besseres als Lasea kenne ich nicht, zumal das nicht müde macht.

Wegen der schnell zu erwartenden Besserung und der Tatsache, dass alle Antidepressiva mindestens 3 Wochen zum Wirkeintritt brauchen, würde ich keines nehmen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Können Sie sagen wie lange Lasea ca. Braucht bis die Wirkung eintritt ?
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

3-5 Tage

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Manchmal wache ich auch morgens auf und fühle mich innerlich zittrig und unruhig hier sollte Lasea ja eigentlich helfen oder ? Ich hoffe das es zumindest ein bisschen den Schwindel dämpft und keine Panikattacken mehr hoch kommen
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ist es besser Lasea Abends oder morgens einzunehmen ? Bei meinem Problem ?
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Besser abends, und da hilft Lasea auch.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank für das kurze nette Gespräch.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Nun, das hat über eine Dreiviertelstunde gedauert! Das kann man wohl kaum kurz nennen...

Danke für eine freundliche Bewertung meiner Hilfe und alles Gute!

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Nur, wenn Sie positiv bewerten, erhalte ich die knappe Hälfte Ihres angezahlten Honorars für meine Dreiviertelstunde Beratung. Darum bitte nicht vergessen. Falls etwas unklar ist,fragen Sie gern nach. Danke!

Dr. Gehring und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.