So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 1560
Erfahrung:  Langjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychosomatik. EMDR-Traumatherapie
88574332
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Hallo ,und guten Tag mein Neffe (7Jahre

Beantwortete Frage:

Hallo ,und guten Tag
mein Neffe (7Jahre Zwillingskind)....soll für 3 Monate in eine psychiatriche Einrichtung,auf grund von Verhaltungsstörungen seit dem Kindergarten(spuckt und tritt die Lehrerin,ist teilweise sehr laut bei der zwischenmenschlichen Kommunikation). Ihm wurde schon ein Betreuer zugewiesen.........
wie kann ich als Verwander Ihm helfen,denn ich habe die Vermutung,dass gegen den Jungen aggiert wird,auch von seitens der Eltern.Seine Zwillingsschwester genießt mehr Zuwendung...
mit freundl Grüßen
Dagmar Borchard
Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 2 Monaten.
SERVICE-MITTEILUNG
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten bitten wir Sie, sich mit uns über
E-Mail:***@******.***
oder
Telefon Montags bis Freitags von 10:00-18:00 Uhr:
• Deutschland: 0049(###) ###-####
• Österreich: 0043###-##-####
• Schweiz: Leider ist diese Rufnummer aus techn. Gründen derzeit nicht erreichbar
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 2 Monaten.

Guten Tag

Naturgemäss ist eine Beantwortung Ihrer Fragestellung über das Internet sehr sehr schwierig. Mir ist auch nicht ganz Ihre Motivationslage dazu klar. Ich betreue eine Reihe von Familien mit verhaltensauffälligen Kindern (ADHS, Störung mit oppositionellem Trotzverhalten, Hyperkinetische Störung des Sozialverhaltens) bzw. habe in einer Kinder- und Jugendpsychosomatik mit Schwerpunkt von Familienproblemen gearbeitet. Natürlich könnte eine Geschwisterrivalität vorliegen. Aber der Junge scheint ja nicht nur zu Haus, sondern auch in der Schule Probleme zu haben. Das schliesse ich daraus, dass er offenbar eine Schulbegleitung hat (eine Betreuung wird er nicht haben, das ist rechtlich etwas anderes).

Ich bin sicher kein Freund davon, Kinder 3 Monate in eine Kinder- und Jugendpsychiatrie aufzunehmen. Da würde man immer andere Stufen vorher ausnutzen, etwa ein Elterntraining, eine Verhaltenstherapie, Ergotherapie und ggf. auch Tagesklinik. Mit und ohne Medikamente.

Manchmal reicht das aber eben nicht. Dann kann die Behandlung fern der häuslichen Konflikte richtig sein. Ob das bei dem Kind der Fall ist, kann ich natürlich nicht abschätzen.

Sie müssen ihn aber sicher nicht vor der bösen Psychiatrie "retten" oder bewahren. Dort soll ihm doch geholfen werden.

Der Familie bzw. dem Kind helfen sie damit, dass Sie als verlässliche Ansprechpartner für Entlastung zur Verfügung stehen. Etwa für gemeinsame Freizeitaktivitäten mit ihm und der Zwillingsschwester. Ich halte es aber für problematisch, wenn Sie ohne Kenntnis der genauen Zusammenhänge bzw der Motivlage und Leidensdruck des Kindes handeln. Das sollte man dann doch besser den "Profis" überlassen.

webpsychiater, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 1560
Erfahrung: Langjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychosomatik. EMDR-Traumatherapie
webpsychiater und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.