So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 1501
Erfahrung:  Langjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychosomatik. EMDR-Traumatherapie
88574332
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Ich nehme Opiprarmol und Venlafaxin 150 mg ein. Ich habe

Kundenfrage

Ich nehme Opiprarmol und Venlafaxin 150 mg ein. Ich habe im Moment grosse Angstzustände.
Wieviel Opipramol darf ich am Tag nehmen. ?
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 1 Monat.

Guten Tag

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich empfehle eine Tageshöchstdosis von 200 mg Opipramol. Gerade bei der Kombination von 2 Antidepressiva sollte man aber vorsichtig sein, da eben in seltenen Fällen es zu Störungen der Erregungsleitung am Herzen kommen kann. Daher würde ich Ihnen empfehlen ggf. mit dem Arzt vor Ort weitere Alternativen zu erörtern, beispielsweise Atosil-Tropfen. Zudem sollten Sie überlegen, ob im Rahmen einer ambulanten oder ggf. stationären Psychotherapie eine Angstbewältigung möglich ist.