So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 1485
Erfahrung:  Langjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychosomatik. EMDR-Traumatherapie
88574332
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Bräuchte dringend Hilfe. Frage: bevorstehender kalter entzug

Kundenfrage

Bräuchte dringend Hilfe. Frage: bevorstehender kalter entzug benzos aufgrund von leider nicht rechtzeitig eingetroffener Hilfe/detox möglichkeiten trotz sämtlicher Versuche. Würde gerne überleben. Möglich? Kosten? Mit freundlichen Grüßen
Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 2 Monaten.

Guten Tag

Vielen Dank für Ihre Anfrage bei Justanswer. Von einem kalten Entzug ohne ärztliche Begleitung muss man dringend abraten. Bei längerer Einnahme beziehungsweise Abhängigkeit Entwicklung in droht ein schweres Delir. Ärztlich begleitet wird man über einen längeren Zeitraum jeweils die Dosis halbieren, Ggf mit Aponal oder anderen Medikamente die vegetative Entzugssymptomatik mildern.

Sprechen Sie daher unbedingt einen Arzt an, auch wenn die derzeitige Einnahme der Medikamente ohne ärztlicher Absprache erfolgte

Sprechen Sie daher unbedingt einen Arzt an, auch wenn die derzeitige Einnahme der Medikamente ohne ärztlicher Absprache erfolgte.

Gerne stehe ich für weitere Rückfragen zur Verfügung