So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 1405
Erfahrung:  Langjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychosomatik. EMDR-Traumatherapie
88574332
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Hallo, mein Freund nimmt seit ca. einer Woche aufgrund einer

Kundenfrage

Hallo, mein Freund nimmt seit ca. einer Woche aufgrund einer Zwangsstoerung (bei begleitendes Verhaltenstherapie) Sertralin. Wir wuenschen uns noch ein zweites Kind. Nun habe ich gelesen, dass es zu Problemen sowohl mit der Ejakulation als auch mit der Zeugungsfaehigkeit kommen kann. Koennen Sie mir hierzu weitere Auskunft geben? (Erfahrungswerte, Studien, alternative Praeparate)
Gepostet: vor 18 Tagen.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 18 Tagen.

Guten Tag

Das Medikament verursacht zwar eine verzögerte Ejakulation,nicht aber eine Einschränkung der Zeugungsfähigkeit oder Samenqualität.insofern brauchen Sie keine Sorgen haben. Sehr selten können natürlich Orgasmus Störungen im Rahmen der Depression oder Zwänge bestehen,letztlich steht ihrem Kinderwunsch aber überhaupt nichts entgegen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie