So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. St. Be...
Dr. med. St. Berghem
Dr. med. St. Berghem, Arzt
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 159
Erfahrung:  15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
65728183
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. med. St. Berghem ist jetzt online.

Mein Name ist Dejan G. Ich bin 27 Jahre alt und habe schon

Kundenfrage

Hi mein Name ist Dejan G.
Ich bin 27 Jahre alt und habe schon einiges in meinem Leben erlebt. Ich habe bis jetzt alle Prüfungen meines Lebens irgendwie mehr oder weniger gemeistert. Doch durch die ganzen Schicksalsschläge meines Lebens habe ich verlernt mich zu freuen und wirklich glücklich zu sein. Ich kann mich auch kaum noch an schöne Momente aus meiner Vergangenheit erinnern. Ich habe schon des öfteren versucht mich selbst zu therapieren da ich für eine Professionelle Hilfe nicht die finanziellen mittel habe. Ich habe mich mit NLP , Hypnose, The Secret und anderen Methoden befasst und mehrere Videos und Bücher angeschaut/gelesen. Teilweise hat es mir geholfen aber meist Fehlt mir die Kraft alles was ich Lerne in die Tat umzusetzen. Ich wohne zurzeit bei meinem Onkel der mir ein kleines Zimmer zur Verfügung gestellt hat und heute ist er ins Künstliche Koma versetzt worden. Was ich eigentlich nur fragen wollte ist können sie mir sagen wie ich mich wieder an meinem Leben erfreuen kann :-) "es fällt mir schwer Optimistisch und Lösungsorientierung zu denken" dafür wäre ich sehr dankbar weil ich glaube "oder weiß" das, dass wichtigste im Leben ist Glücklich zu sein.
Gepostet: vor 10 Monaten.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 10 Monaten.

Guten Abend,

bei Ihnen liegt mit Sicherheit eine schwere Depression vor, die dringend einer Behandlung durch den Psychiater bedarf. Die Therapie kann in Analyse, Gesprächstherapie mit medikamentöser Unterstützung bestehen.

Ich möchte dringend davon abraten, eigene Therapieversuche zu unternehmen.

Wenn Sie in Deutschland leben und dort auch krankenversichert sind, benötigen Sie für die Inanspruchnahme professioneller Hilfe keine besonderen finanziellen Mittel.

Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 10 Monaten.

Guten Abend.

Haben Sie noch Fragen an mich? Ich antworte gerne!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie