So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 1383
Erfahrung:  Langjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychosomatik. EMDR-Traumatherapie
88574332
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Ich habe eine Depression seit über 2 Jahren nach dem Mobing

Kundenfrage

Ich habe eine Depression seit über 2 Jahren nach dem Mobing und behandle sie mit Fluoxetin 20 mg/Tag sowie Opipramol 100 mg. zur Nacht. Unter Fluoxetin bin ich aber sehr möde . Sonst hilft mit immer schlechter. Was währe besser für mich. Ich mus in der Arbeit aktiv und hell im Kopf sein.
Gepostet: vor 9 Monaten.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 9 Monaten.

Guten Tag

In aller Regel macht Fluoxetin nicht müde. Da wäre eher das Opipramol dafür verantwortlich. Dieses Medikament ist dafür bekannt, sehr müde zu machen. Wir setzen es ja gerade wegen Schlafstörungen ein. Es macht aber häufig einen Überhang noch am nächsten Tag

Medikamentös hätte ich auch zunächst Escitalopram ausprobiert. Wenn Sie grundsätzlich mit den SSRI nicht so klarkommen, könnte man aber auch an Valdoxan denken. Dieses Medikament ist auch bei Schlafstörungen gut geeignet. Es baut keinen Medikamentenspiegel auf, ist gewichtsneutral und meist gut verträglich.

Sie schreiben dass Sie eine Anorexie haben. Hier sollte man dann die Schilddrüsenwerte kontrollieren. Häufig gibt es ein sog. Low-T3-Syndrom. Aber auch die anderen Werte wie Phosphat, Blutbild und Elektrolyte können zu Problemen führen und Müdigkeit und Antriebsmangel erklären.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie