So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 1530
Erfahrung:  Langjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychosomatik. EMDR-Traumatherapie
88574332
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Ich nehme Venlafaxin. Beim Bluttest haben die in der

Kundenfrage

Ich nehme Venlafaxin. Beim Bluttest haben die in der Tagesklinik behauptet, ich würde die Tabletten nicht nehmen, weil meine Leber u. Nierenwerte so gut sind. Kann man dies daran festmachen? Was ist beim kleinen Blutbild zu erkennen. Ich bin froh, dass meine Werte gut sind auch wenn ich die Tabletten immer nehme. Es ist doch jeder Mensch anders, oder nicht.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 1 Jahr.

Guten Tag !

Ich verstehe gut, dass Sie da sauer und irritiert sind. Natürlich kann man anhand der normalen Leber- und Nierenwerte überhaupt nicht sehen, ob Sie ein Medikament wie Venlafaxin nehmen. Der einzige Weg dazu wäre, wenn sehr speziell und sehr teuer ein Medikamentenspiegel vom Antidepressivum gemacht worden wäre.

Insofern sollten Sie sich da nicht weiter ärgern lassen bzw. ansprechen, dass Sie sich sachkundig gemacht haben. Natürlich sollten Sie auch weiterhin das Medikament so einnehmen, wie es verordnet wurde. Nur so kann ja eine Wirkung erzielt werden. Aber es ist eben wenig hilfreich, wenn Ärzte Sie dann so verunsichern.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Vielen Dank ***** ***** Antwort. Müssen die Ärzte mir vorher einen solchen Test für den Medikamenten Spiegel Ansagen und kann ich diesen verweigern?
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 1 Jahr.

Natürlich sollten die Ärzte mit Ihnen absprechen, welche Tests gemacht werden. Das ist ja die Grundlage für das gegenseitige Vertrauen.

Und natürlich können Sie Untersuchungen ablehnen, wenn Sie Angst davor haben. Da es sich aber um recht teure Tests handelt, werden die eh meistens nur von psychiatrischen Kliniken gemacht. Seltener von den niedergelassenen Ärzten