So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 1384
Erfahrung:  Langjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychosomatik. EMDR-Traumatherapie
88574332
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Hallo . Ich weiß nicht genau wie ich anfangen soll . Ich

Kundenfrage

Hallo . Ich weiß nicht genau wie ich anfangen soll .
Ich habe nur noch negative Gedanken kann mich über nichts freuen habe Panik Attacken . Angst davor das ich jeden Moment sterben könnte . Ich habe angst raus zu gehen . Ich liebe meine kinder kann es denen aber vor Angst sie dann zu verlieren nicht sagen oder zeigen . Wenn mal etwas schön ist , kommen sofort Erinnerungen an schlimme Momente hoch und ich verkriechen mich sofort wieder . Ich möchte das nicht aber in meinem Kopf laufen immer diese Erinnerungen an erlebtes oder gesamtes . Ein Beispiel . Wenn ich mal mit jemandem kuscheln möchte kommt im Kopf sofort die Erinnerung an eine Geschichte von meiner Oma : ein bekannter lebte bei seiner Mutter , abends wollte er mit seinen über 40 Jahren plötzlich mit seiner Mutter schmusen . Diese lachte ihn aus . Morgens War er tot .
Solche Dinge kommen mir immer hoch . Ich habe angst den Verstand zu verlieren .
Ich möchte doch einfach auch mal glücklich sein ohne diese dauernde Angst . Meine Ehe ist daran zerbrochen . Auf eine neue Beziehung lasse ich mich erst garnicht ein .
Ich hoffe sie können mir helfen . Mein Hausarzt hat mir Mirtazapin verschrieben . Ich habe das Gefühl damit wird es noch schlimmer
Gepostet: vor 12 Monaten.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 12 Monaten.

Guten Tag !

Aus Ihren Schilderungen wird deutlich, dass Sie einen hohen Leidensdruck haben. Diagnostisch traue ich mir so nicht zu, genauer zwischen einer Depression und einer Angststörung (z.b. eine sog. Generalisierte Angststörung) zu differenzieren. Mirtazapin wäre ein Antidepressivem, das auch gegen Ängste und Schlafstörungen hilft. Häufig wird es aber erstmal schlimmer, da das Gehirn in der Nacht ruhiger wird, aber dann "Kanalratten" aus der Vergangenheit an die Oberfläche gespült werden.

Um genauer entscheiden zu können, was bei Ihnen vorliegt und wie genau (ggf auch psychotherapeutisch) man es behandeln sollte, wäre ein Gang zu einem Facharzt für Psychiatrie zu empfehlen. Leider sind Termine häufig nur schwer zu bekommen. Aber dort könnte man genauer schauen, was an Ängsten bzw. negativen Gedanken Ihnen ständig die Lebensqualität raubt.

Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 11 Monaten.

Haben Sie dazu eine Rückfrage oder kann ich Ihnen sonst noch weiter helfen ?

Sonst wäre eine freundliche Bewertung der Beratung nett, da somit das bereits eingezahlte Guthaben anteilig als Beratungshonorar geltend gemacht wird. Vielen Dank

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie