So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. St. Be...
Dr. med. St. Berghem
Dr. med. St. Berghem, Arzt
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 159
Erfahrung:  15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
65728183
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. med. St. Berghem ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe letztes Jahr im Sommer eine Fehlentscheidung

Kundenfrage

Guten Tag,
ich habe letztes Jahr im Sommer eine Fehlentscheidung getroffen. Seit dem denke ich immer wieder die gleichen Gedankenschleifen. Ich hätte das so und nicht anders machen dürfen dann wäre alles gut. Ich habe 2 erfolglose Krankenhausaufenthalte hinter mir und auch die ambulante Behandlung und die Medikamente helfen nicht. Welches Medikament macht mich wieder normal? Ich will nächste Woche nach langer Krankheit wieder anfangen zu arrbeiten, nach dem Hamburger Modell. Aber die Gedanken lassen mich nicht los.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Abend.Doxepin (ein trizyklisches Antidepressivum) hat neben einer starken stimmungsaufhellenden Wirkung auch einen deutlich beruhigenden Effekt, der in Ihrem Fall besonders günstig bezüglich der Ängste sein wird. Sie sollten mit Ihrem behandelnden Psychiater/Neurologen den Austausch des Mirtazapin gegen Doxepin besprechen. Die Startdosis sind 50 mg abends.
Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 1 Jahr.
Haben Sie noch Fragen an mich?Ich Antworte gerne.Dr. Schürmann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie