So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 1429
Erfahrung:  Langjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychosomatik. EMDR-Traumatherapie
88574332
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Sehr geehrter hr. bzw fr. doktor, vor nicht all zu langer

Kundenfrage

Sehr geehrter hr. bzw fr. doktor,
vor nicht all zu langer Zeit hat sich eine Bekannte mit 6 bis 8 g chloroqin und 1000 mg diazepam das leben genommen... Das hat mich ziemlich getroffen... Jetzt hat eine freundin von mir anklingen lassen, dass sie das gleiche machen will... Meine fragen: Musste die bekannte bis zu ihrem tod sehr leiden? Ab wann wurde sie bewusstlos? Wie wahrscheinlich ist es, an dieser dosis zu sterben? Mache mir sorgen um meine freundin...
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag ! Bei einer solchen Anfrage muss man als Psychiater ganz direkt NACHFRAGEN : Wie selbstmordgefährdet sind SIE selber ?????Die genaue Auskunft zur Wirkung oder Nicht-Wirkung der Medikamente werden Sie nicht erhalten. Die einzig richtige Lösung und Antwort wäre, dass sich Ihre Freundin in psychiatrische Behandlung begibt. Wenn konkrete Suizidpläne vorliegen, wäre das ggf. ein Grund auch für eine Einweisung gegen den Willen der Betroffenen. Egal, ob die geplante Dosierung Schäden anrichtet oder tödlich wäre. Es geht hier um den Vorsatz bzw. die konkrete Planung. Hier sollten Sie auf jeden Fall den sozialpsychiatrischen Dienst informieren, wenn sich Ihre Freundin nicht selber helfen lassen will.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie