So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 1435
Erfahrung:  Langjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychosomatik. EMDR-Traumatherapie
88574332
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Ich habe zurzeit das Problem, dass ich Angst habe keine Errektion

Kundenfrage

Ich habe zurzeit das Problem, dass ich Angst habe keine Errektion bei dem Sex mit meinen Freund zubekommen. Erst nach Bemühungen kommt die Errektion. Dieser Gedanke ***** ***** die ganze Lust und das Problem belastet unsere Beziehung. Vor 2 Monaten bräuchte ich ihn nur anschauen und ich hatte eine Errektion. Wie werde ich den Gedanken wieder los und habe ihn nicht im Kopf?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten TagWenn ich Sie richtig verstanden habe sind bisher keine Erektionsprobleme aufgetreten, sondern sie haben nur die Angst, dass dies auftreten könnte. Leider ist es unmöglich, einen Gedanken nicht zu denken oder ihn aus dem Kopf zu bekommen. Man kann nur versuchen, den Gedanken durch positive Bilder und Gedanken zu ersetzen. Das bedeutet im Zusammenhang mit Sex, dass man sich schöne und anregende Gedanken und Bilder macht und auch die äußeren Umstände darauf abstimmt. Sollte das nicht ausreichen, wäre eine ambulante Psychotherapie hilfreich, die die Ursachen von Ängsten und Unsicherheiten in diesem Zusammenhang ergründet. Sehr häufig stehen dabei Schamgefühle beziehungsweise Unsicherheiten mit Beginn in der Kindheit im Mittelpunkt. Hier ist es leider nicht so einfach, eine kurzfristige Lösung anzubieten.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie