So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 24419
Erfahrung:  20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Probleme nach Gebärmutter-OP

Kundenfrage

Meine Frau, 84 Jahre, Diabetiker Tp 2 hatte am Himmelfahtdtag eine Gebärmutter OP inKaiserslautern. Wir waren mit dem Wohnmobilnunterwegs. Sie blutet aus dere gebärmutter. Der Notdienst brachtre sie iuns Krankenhaus, OP , eine Tag später entlassen. Diagnbose unkla. Zysre oder Krebs. der Arztbreif sagt5 nochnnichtds weiter aus. Sei der OP ist sie wie ausgewechselt. Keine Gedachtnisschwäche, aber sehr sterker Ordnungssinn. Übverall kritisiert sie ens mich und redet aus unsinniges Zeug. Immer mach ích die Fehler, est ist schlimm. wir sind 60 Jahgre verheirated, ich keene jede POhaSE MEIUNBER fRAU: Sie istr direkt zum Fürchgtrn. Ich habe übrigens Biologie studiert und Chemnie und habe 35 JHahre lang Abiturienten in Biologie unterrichtet. WQie ist das Mit der NarkoseWirkung?

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Morgen,
Man nennt das ein Durchgangssyndrom. Zu So eine verwirrte Phase tritt durch den Schock und Stress einer plötzlichen Erkrankung und Operation auf. Man kann Ihrer Frau mit Medikamenten helfen. Dazu sprechen Sie bitte Ihren Hausarzt an, falls Sie nicht schnelle psychiatrische Hilfe bekommen. Die gute Nachricht ist, dass diese Symptome meist nach einigen Wochen von selbst wieder verschwinden.
Alles Gute Ihnen beiden !
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,
Gern habe ich mich Ihrer Frage angenommen und Ihnen geantwortet. Haben Sie noch eine Frage dazu? Dann stellen Sie sie mir bitte, denn natürlich schreibe ich auch gern mehr dazu. Falls nicht, wäre es nett, wenn Sie meinen Rat mit einer freundlichen Bewertung danken würden, denn nur dann erhalte ich als Honorar für meine Hilfe eine anteilige Vergütung aus Ihrem Gutscheinguthaben. Ihnen entstehen dadurch keine weiteren Kosten.
Herzlichen Dank und Ihnen beiden alles Gute!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie