So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 24230
Erfahrung:  20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Schizophrenie

Kundenfrage

Hallo, ich habe die Vermutung, dass meine Mutter an Schizophrenie erkrankt ist und mein Vater ebenfalls unter irgendeiner (sozialen) Störung leidet. Mein Bruder war vor vielen Jahren Heroinabhängig und zeigt auch heute noch einige sehr auffällige Symptome. Vor einem halben Jahr war ich mit meinen Eltern bei einer Psychologin. Der Auslöser war eine sehr merkwürdige "Geburtstagsfeier" meiner Mutter. Die Psychologin hat mir am Ende des Gesprächs gesagt, dass ich evtl. an einer sozialen Phobie leiden könnte. Sie hat mir den Rat gegeben, eine entsprechende Therapie zu machen. Meine Frage: Worin unterscheidet sich eine soziale Phobie von einer Schizophrenie? Und handelt es sich bei einer "sozialen Phobie" möglicherweise nur um eine leichte Form der Schizophrenie? Meine Hausärztin hat mir vor kurzer Zeit gesagt, dass es soetwas wie eine soziale Phobie nicht gibt. Vielen Dank & Gruß

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,
Eine Schizophrenie ist gekennzeichnet durch optische, akustische oder andere Halluzinationen und ist oft auch von dem Gefühl gekennzeichnet, verfolgt oder beobachtet zu werden . Eine soziale Phobie ist eine Angst vor sozialem Umgang, vor Öffentlichkeit, und kann natürlich eine der Folgen von Schizophrenie sein, aber natürlich auch ganz unabhängig davon auftreten. Eine soziale Phobie weist überhaupt nicht auf eine Schizophrenie hin und tritt meist unabhängig davon auf.
Aber natürlich gibt es soziale Phobien!
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,
Gern habe ich mich am Weihnachtstag Ihres Problems angenommen und Ihre Frage fachgerecht beantwortet. Haben Sie noch eine Frage dazu? Dann stellen Sie sie mir bitte, denn natürlich schreibe ich auch gern mehr dazu. Falls nicht, wäre es nett, wenn Sie meinen Rat mit einer freundlichen Bewertung danken würden, denn nur dann erhalte ich eine anteilige Vergütung aus Ihrem Gutscheinguthaben für meine Hilfe. Ihnen entstehen dadurch keine weiteren Kosten.
Herzlichen Dank und alles Gute!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie