So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. St. Be...
Dr. med. St. Berghem
Dr. med. St. Berghem, Arzt
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 159
Erfahrung:  15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
65728183
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. med. St. Berghem ist jetzt online.

alles Psyche? wenn ja was kann ich tun?

Kundenfrage

Hallo meine Name ist Dennis, ich bin 20 Jahre alt und völlig verzweifelt. da ich unzählige Male bei verschieden Psychiatern und in Kliniken war kam ich auf die Idee im Internet um Hilfe zu beten. Ich hoffe sie können mir beantworten ob es möglich ist dass diese Symptome von der Psyche kommen. Ich fühle mich so unglaublich krank. Zu meinen Problemen: ich fange vom Kopf ab an: Ich habe durchgehend Kopfschmerzen, hinter meinen Augen sticht es ich kann sie kaum noch bewegen (ich bin mir sicher dass es von der augenmuskulatur kommt) Alle meine Gesichtsmuskeln sind verspannt und Schmerzen, ich fühle den Puls im ganzen Gesicht. ausserdem ist es aufgedunsen. Ich k***** *****m schlucken. ich kann den Puls in meinen Ohren hören. Meine Unterlippe ist oft sehr dick(die Oberlippe ist immer normal), das wechselt aber ca. 20mal am Tag. Mal ist mein Speichel schleimig mal nicht. Ich habe manchmal Muskelzucken an den verschiedensten Stellen im Gesicht. Manchmal durchzieht meine Lippe ein Ziehen. Ich tue mich sehr schwer zu atmen. ich k***** *****m noch sprechen. Meine Beine sind beim gehen sehr verkrampft. Mein Kiefer presst sich von allein zusammen, dadurch hab ich schon viel Zahnmaterial weggebissen, erfuhr ich diese woch.Mein Nacken schmerzt extrem, manchmal tut es so weh, dass ich mich hinlegen muss weil es so weh tut. Ich fühle mich vom Haar bis in die Zehenspitzen total unwohl, egal ob ich allein bin, meine Freundin bei mir ist, oder in der Öffentlichkeit bin. Ich war schon sehr oft kurz davor mir das Leben zu nehmen, denn ich ertrage diesen Zustand jetzt schon ca. 1 1/2 Jahre. Aber ich will nicht, denn ich bin eig ein lebensfroher und neugieriger Mensch. Ich sehe eig auch ziehmlich gut aus, jedoch kann ich nichtmehr in den Spiegel schaun. Ich habe eine Zeit lang mit drogen überbrückt. jedoch konnte ich noch so viel XTC nehmen meine körperlichen Beschwerden blieben bestehen. Ich habe schon etliche Psychopharmaka, Beruhigungsmittel, Schmerzmittel, Drogen, und etliches ausprobiert. Was jeoch komisch ist alle 2-3 monate gehe ich irgendwo, und obwohl nichts besonderes geschieht, sind alle Symptome weggeblasen und ich fühle mich so frei und so gut. ich musste schon 3 Lehren abbrechen deswegen. Ich weiss nichtmehr was ich machen soll und bin kurz davor meine Freundin wegen dem ganzen zu verlieren.

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Djimikaja hat geantwortet vor 2 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.:
0800(###) ###-####/span>

Montags bis Freitags von 10:00-18:00 Uhr

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie