So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. St. Be...
Dr. med. St. Berghem
Dr. med. St. Berghem, Arzt
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 159
Erfahrung:  15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
65728183
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. med. St. Berghem ist jetzt online.

SgDuH,Sie werden sicher denken, die kann doch nicht selbst

Kundenfrage

SgDuH, Sie werden sicher denken, die kann doch nicht selbst die Diagnose Schwere Depression stellen. Aber tatsächlich sehe ich das so. Ich habe m.E. wirklich alles im Leben falsch gemacht. Für meinen jetzigen seelischen Zustand kann ich aber nichts: Vor 2 1/2 Jahren wurde ich mit schwerer, doppelseitigen Lungenentzündung ins KH gebracht, wurde ins Koma gelegt, dann wurde gesagt, es sei COPD und jetzt Lungenfibrose. Ich wohne allein. Ich habe jetzt eine Pflegestufe und kann wegen starker Atemnot und Schwäche nicht raus. Und wenn mich mal jemand mit dem Auto mit nimmt, brauche ich eine Stunde, um wieder in meiner Wohnung (1. Etage) zu sein. Ich kann auch kaum etwas essen, es ekelt mich davor. Eine Reha hat nicht geholfen. - Meine Kinder wohnen 500 km und 1200 km weit weg. Ich habe zwar 2 - 3 Freunde, aber denen möchte ich auch nicht immer auf die Nerven gehen. Zum Lesen habe ich keine Lust. Meist sehe ich fern. Ich habe keine Lust mehr zu leben. Kann mir da jemand helfen? Mit verzweifelten Grüßen ***

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie