So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Moderator.
Moderator
Moderator, Moderator
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 29
Erfahrung:  Moderator
34951060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Moderator ist jetzt online.

Umstellung von Citalopram auf Sertralin

Kundenfrage

Guten Tag, Ich habe bis letztes Jahr im November citalopram 20mg gegen Depressionen genommen. Es wurde erfolgreich langsam ausgegschlichen und mir ging es bis Juni diesen Jahres gut. . dann kam der Rückfall. Mein Neurologe verordnete mir wieder citalopram 10mg Anfangsdosis. Da ich Angst vor Nebenwirkungen hatte fing ich mit 5mg an. Ich hatte grosse Unruhe und kribbeln im ganzen Körper. Mein Neurologe meinte ich wuerde sie nicht mehr vertragen. Jetzt ist September und mir geht es nicht gut. Er hat mir jetzt Sertralin 50 mg verordnet. Ich soll mit 25mg anfangen. Jetzt habe ich Angst vor ebenwirkungen. Soll ich doch lieber mit 12.5 mg anfangen? mein Neurologe ist auch bis Ende Septeber im Urlaub. Ich bin verunsichert. Ueber eine schnelle Antwort wäre ich dankbar.

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Abend,
Sertralin ist eine ganz andere Substanz als Citalopram, da muss man mit deutlich mehr mg beginnen. 5 mg Citalopram sind übrigens nicht wirksam, das konnte ja nicht gut gehen (vielleicht war das Kribbeln gar keine Nebenwirkung, sondern Folge einer fehlenden Wirkung).
25 mg Sertralin sind wirklich wenig, manche Menschen nehmen 200 mg am Tag! Bitte beginnen Sie darum mit der bescheidenen, vorsichtigen 25- mg- Dosis.
Alles Gute!
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,
Gern habe ich mich Ihres Problems angenommen und Ihre Frage fachgerecht beantwortet. Haben Sie noch eine Frage dazu? Dann stellen Sie sie mir bitte, denn natürlich schreibe ich auch gern mehr dazu. Falls nicht, wäre es nett, wenn Sie meinen Rat mit einer freundlichen Bewertung danken würden, denn nur dann erhalte ich eine anteilige Vergütung aus Ihrem Gutscheinguthaben für meine Hilfe.
Herzlichen Dank und alles Gute!
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

bitte wenden Sie sich an den JustAnswer Kundendienst unter

[email protected]



Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.

Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto „JACUSTOMER-8lpbl7d0- an.


Oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto „JACUSTOMER-8lpbl7d0-unter „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.

Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie