So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. St. Be...
Dr. med. St. Berghem
Dr. med. St. Berghem, Arzt
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 159
Erfahrung:  15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
65728183
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. med. St. Berghem ist jetzt online.

hallo sehr geehrte damen und herren,habe aufgrund einer

Kundenfrage

hallo sehr geehrte damen und herren, habe aufgrund einer manie seit 9 monaten eine depression. anti-depressiva helfen bei mir nicht. haben sie irgendeine idee, was ich machen kann? ich verzweifle langsam mfg ***

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Djimikaja hat geantwortet vor 2 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten bitten wir Sie, sich mit uns über

kontakt@justanswer.de

oder

Tel.:
0800(###) ###-####/span>

Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

weitere informationen. seit *****ouml;rung--alle 2j. alle phasenprophelaxen gegen manien probiert--wzb valporat und noch 2 weitere. seit meiner letzten manie letzten september bekomme ich lithium. 900mg seit letzten dezember befinde ich mich in einer depression. verschiedene antidepressiva halfen nichts. aktuell bekomme ich elontril 150mg. damit ich überhaupt weiss, wie es ist mal wieder normal zusein--setze ich ab und zu tavor 1,5 mg ein. haben sie eine idee--wie ich aus der depression herauskomme.

mfg

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie