So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 24674
Erfahrung:  20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

kann die psyche ohrensausen (tinnitus) auslösen

Beantwortete Frage:

kann die psyche ohrensausen (tinnitus) auslösen

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Jahren.
Dr. Höllering :

Guten Tag,

Dr. Höllering :

Tatsächlich entsteht Tinnitus oft unter psychischer Belastung.

Dr. Höllering :

Darum gehört zur Behandlung auch immer das Erlernen von Entspannungstechniken.

Customer: Ich war auch vor 1 Woche bei einem Chiropraktiker. Er hat meinen Halswirbel eingerenkt. An dem Abend hatte ich
Customer: Einen lagerunsschwindel. Bis vor 3 Tagen einen steifen Hals. Wiederum leidet meine Schwester seit vier Monaten an tinnitus. Hat mich damit verrückt gemacht. Und nun habe ich diese Misere auch. Was kann ich tun? Bitte helfen sie mir.
Customer: Und stimmt es das das Pfeifen oder Sausen bleibt wenn Mann nicht schnell behandelt? So das das Hirn diesen tön oder Geräusch übernimmt?
Dr. Höllering :

Das Einrenken von Halswirbeln ist keine gute Therapie gegen Tinnitus. Der Lagerungschwindel mag daran gelegen haben, hier wissen HNO- Ärzte Abhilfe durch bestimmte Übungen.

Dr. Höllering :

Das "Verrückt- Gemachtwerden" kann genau der Stress gewesen sein, der bei Ihnen den Tinnitus unterstützt hat. Si ekönnen ein Gingko- Präparat wie "Tebonin Tinnitus" nehmen und sollten unbedingt Entspannungsübungen wie autogenes Training lernen und regelmäßig durchführen.

Dr. Höllering :

Dazu brauchen Sie viel Ruhe und Zeit für sich selbst, evtl. im Rahmen einer Krankschreibung.

Dr. Höllering :

Tatsächlich gewöhnt sich das Gehirn an das Geräusch, wenn es länger besteht, darum ist eine frühe Therapie sinnvoll.

Customer: Habe bitte noch eine letzte Frage. Mein ohrensausen ist wie wenn ich nach einem diskobesuch in einen stillen Raum komme. Es ist einfach laut im kopf. Ist das dann auch tinnitus? Also wie wenn ich lange zeit bei einer Lautstärke ausgeharrt wäre. Allerdings ist nach dem diskobesuch dieser Krach nach kurzer Zeit verschwunden.
Customer: Will damit sagen das das sausen oder piepsen nicht links oder rechts ist. Sondern mittig. Im Kopf eben.
Customer: Ich war gestern im Krankenhaus. Lt. hno ist keine Entzündung. Keine Trommelfell Verletzung. Keine hörprobleme
Dr. Höllering :

Ja, das ist auch Tinnitus, der kann ein Rauschen oder Pfeifen sein, laut oder leise, das ist ganz unterschiedlich. Wenn das Ohr ok ist, ist es tatsächlich ein Tinnitus, wenn keine Hörprobleme bestehen, wenigstens kein Hörsturz.

Dr. Höllering :

Unbedingt sollten Sie ihr Ohr in den nächsten Wochen vor Lärm schützen, also bite auch keine Disco! Ich hoffe für Sie, dass es sich erholt.

Dr. Höllering :

Warum geben Sie mir mitten im Chat nach meiner freundlichen und fachgerechten Antwort eine schlechte Bewertung??

Dr. Höllering :

Ich habe nicht nur Ihre Frage beantwortet, sondern auch Ihre Nachfragen!

Customer: Ich habe ihre Antworten schon gewusst. Indem ich mich im Internet schlau gemacht habe. Hoffte auf eine richtweisung die mir hilft
Dr. Höllering :

Sie haben um persönliche Beratung gebeten; im Internet findet man auch viel Falsches. Da Sie mir mehrfach sogar neue Fragen gestellt haben, scheint Ihnen der persönliche und fachlich hochwertige Arztkontakt ja doch wichtig gewesen zu sein. Das wird normalerweise mit einer freundlichen Bewertung honoriert.

Customer: Sie haben recht. Es tut mir leid. Normaler Weise würde ich garnicht so reagieren. Doch mir geht es richtig schlecht. Ich bin verzweifelt. Und keiner kann mir helfen. Was für Möglichkeiten Habe ich denn wenn jeder sagt tinnitus ist nicht heilbar. Vom Balkon springen. Was soll ich tun?
Dr. Höllering :

Natürlich alles, was geht ! Durchblutung bessern, evtl. hyperbare Sauerstoff therapie, Vorstellung in einer Tinnitusanbulanz einer Uniklinik. Außerdem bessert sich Tinnitus oft auch spontan.

Dr. Höllering :

Wenn es Ihnen Leid tut, können Sie

Dr. Höllering :

die schlechte Bewertung durch eine bessere neutralisieren, dann erhalte ich auch ein Honorar für meine Beratung.

Dr. Höllering :

Es tut mir wirklich Leid, dass es Ihnen schlecht geht, aber es ist noch viel zu bessern.

Dr. Gehring und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.