So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 24623
Erfahrung:  20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

hallo meine kollegin entfindet mich als tickende zeitbomme

Kundenfrage

hallo meine kollegin entfindet mich als tickende zeitbomme ich bin manchmal launich reagiere etwas gereizrt abeite als altenpflegerin und im moment haben wier nur noch krankmeldungen .ich mache den beruf seit meinem 16.lebensjahr also 20 jahre ich mache den beruf eigentlich mit herzblut aber ich entfinde ihn eher nur noch als fliesband arbeit.ich versuche täglich den ablauf bei zubehalten .ich bin sehr gewiesenhaft in meiner arbeit und versuche ihn für meine bew.zufiedent stellent zumachen.ich entfinde mich eigentlich nicht so wie meine kollegin das sagt.ich kann auch sehr gut abschalten wenn ich nach hause gehe ich fühle aber auch das ich eine sehr grosse mauer aufgebaut habe und mir auch vieles igal ist ,ich habe zwei kinder 12 und 4 jahre . frage was soll ich tuhen oder bin ich wirklich so eine tickende zeitbomme wie sie sagt
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Morgen,

Eine tickende Zeitbombe scheinen Sie nicht zu sein, denn Sie scheinen ja nicht unter massiver Spannung zu stehen. Ich würde die Kollegin fragen, warum dieser Eindruck besteht.

Ich habe aber ein bisschen Sorgen,dass Sie sich Richtung Burnout bewegen. Die Zeichen dafür sind typisch: Gefühlsverarmung und mangelnder Elan (trotz oder gerade bei gewissenhaften Menschen).

Füllen Sie doch mal den ausführlichen Fragebogen hier aus: http://www.hilfe-bei-burnout.de/burnout-test/

Weist der Test auf einen Burnout hin, wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt. Der kann Ihnen mit einer längeren Krankschreibung und evtl. durch Verschreibung einer Gesprächstherapie helfen.

Alles Gute wünsche ich Ihnen!
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Tag,

Gern habe ich mich Ihres Problems angenommen und Ihre Frage fachgerecht beantwortet. Haben Sie noch eine Frage dazu? Dann stellen Sie sie mir gern, denn natürlich schreibe ich auch gern mehr dazu. Falls nicht, wäre es nett, wenn Sie meinen Rat mit einer freundlichen Bewertung danken würden. So sehen es die Geschäftsbedingungen von Justanswer vor, nur so erhalte ich ein Honorar für meine Hilfe, und das ist eine Grundlage dafür, dass wir diese Beratungsseite aufrecht erhalten können.


Herzlichen Dank und alles Gute!