So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. G. Gleich.
Dr. G. Gleich
Dr. G. Gleich, Arzt
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 191
Erfahrung:  Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapie, kognitive Verhaltenstherapie, Hypnose, Paartherapie
61964095
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. G. Gleich ist jetzt online.

ich nehme zur zeit mirtazipin und möchte es als antidrepressionsmittel

Kundenfrage

ich nehme zur zeit mirtazipin und möchte es als antidrepressionsmittel nehmen. wie soll ich das weiter steigern, damit es als antidrepressionsmittel wirkt. gegen meine ängste und unruhezustände.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Dr. G. Gleich hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo,
Mirtazapin ist in 15, 30 und 45 mg Tabletten erhältlich. Bisweilen reichen 15mg als antidepressiv wirksame Dosis, meist aber braucht es 30 mg. Sollten nach 4 wochen 30mg nicht ausreichend wirken, auf 45 mg erhöhen.
Wichtig ist, gerade bei Dosiserhöhungen Blutbild- und Serumkontrollen durchführen zu lassen, da Mirtazapin schädlich für Leber und Knochenmark sein kann. Auch der Blutzuckerspeigel muss regelmäßig überprüft werden.

Viel Erfolg