So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. St. Be...
Dr. med. St. Berghem
Dr. med. St. Berghem, Arzt
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 159
Erfahrung:  15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
65728183
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. med. St. Berghem ist jetzt online.

Mein Mann 45, leidet an F32.2 - Er ist nach 4,5 monatigem Klinikaufenthalt

Kundenfrage

Mein Mann 45, leidet an F32.2 - Er ist nach 4,5 monatigem Klinikaufenthalt sehr guter Dinge gewesen. Seit dem WE bevor er wieder zur Arbeit musste, hat er sich wieder völlib verändert. Er macht auch kein hamburger Modell, da seine Therapeutin das für ungut hielt. Er möchte jetzt nicht mit mir in unser neues Haus ziehen und lieber alleine sein. Er denkt sogar an Trennung, da er frei sein möchte obwohl er mich liebt, aber kein Gefühl für mich aufbringt. Er fühlt sich selbst nicht. Er schildert seine Gedanken und sein sein oft als irreal. Seine behandelnde Therapeutin nimmt mich nicht ernst und will auch nicht aus schweigepflichtgründen mit mir sprechen. Fühl mich hilflos
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie