So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. St. Be...
Dr. med. St. Berghem
Dr. med. St. Berghem, Arzt
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 559
Erfahrung:  15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
65728183
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. med. St. Berghem ist jetzt online.

Ich habe bereits über ein Jahr in einer Verhaltenstherapie

Kundenfrage

Ich habe bereits über ein Jahr in einer Verhaltenstherapie verbracht,immer wieder durch Pläne und Strukturierung meiner privaten Aktivitäten mich selbsbewusster und angstfreier aufzustellen geübt und bereits mehrere Antidepressiva erprobt. Dennoch kommt es nicht zu einer positiven Veränderung. Ich bin jetzt seit 3 Wochen in homöopathischer Behandlung. Mein Ehemann ist am 24.4.13 nach einer schweren Krebserkrankung gestorben. Obwohl ich den Weg der homöopathischen Behandlung für richtig erachte, stelle ich bisher keine Verbesserung fest. Soll ich diesen Weg weiter gehen?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Dr. med. St. Berghem hat geantwortet vor 3 Jahren.

 

Dr. med. Stefan Berghem :

Sehr geehrte Fragestellerin,

Dr. med. Stefan Berghem :

gerne versuche ich Ihnen zu raten....

Dr. med. Stefan Berghem :

Je nach Mittel und Potenz kann es teilweise einige Monate dauern, bis man die Wirkung des Mittels erkennt. Würden Sie bitte noch schreiben, in welcher Potenz und wie oft Sie das acidum Phosphoricum einnehmen und wie Sie an dieses Mittel kommen - hat Ihnen das ein erfahrener Homöopath nach einem langen Gespräch verordnet?

Dr. med. Stefan Berghem :

Gerne antworte ich Ihnen weiter..

JACUSTOMER-i4neo1iv- :

Lieber Dr. Berghem,

JACUSTOMER-i4neo1iv- :

eine erfahrene Homöopathin/Allgemeinärztin hat acidum Phosphoricum nach 2 langengesprächen für mich herausgesucht. Bisher habe ich es 1x genommen und stelle mich nach 1 Woche erneut vor.

Dr. med. Stefan Berghem :

Danke, XXXXX XXXXXässt erst einmal hoffen, dass es sich um das richtige Mittel handelt.

Dr. med. Stefan Berghem :

In welcher Potenz haben Sie es denn erhalten?

JACUSTOMER-i4neo1iv- :

Lieber Herr Dr.Berghem,

JACUSTOMER-i4neo1iv- :

ich hatte Ihre Frage nach der Potenz übersehen.Entschuldigung! Es handelt sich um die Potenz C 30.

JACUSTOMER-i4neo1iv- :XXX (Name von Moderation entfernt)
Dr. med. Stefan Berghem :

Sehr geehrte Fragestellerin,

Dr. med. Stefan Berghem :

in der C 30 Potenz würde ich grundsätzlich mit etwa 2 Monaten rechnen, bis sich bei Ihnen spürbar etwas verbessert. Diese Potenz ist durchaus "richtig", die würde ich auch bevorzugen. Es dauert etwas, wirkt aber "tiefer" und länger. Oft braucht man tatsächlich eine einmalige Gabe und dann wird es gut.

Dr. med. Stefan Berghem :

Ich würde Ihnen also zuraten, weiter diesen Weg zu gehen und noch Geduld zu haben.

Dr. med. Stefan Berghem :

Haben Sie noch Fragen ? - ich antworte gerne weiter. Bitte bewerten Sie meine Antwort erst, wenn Sie mit meinen Ausführungen völlig zufrieden sind und alles verstanden haben.

41701.4677879861