So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 24198
Erfahrung:  20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Eignet sich opipramol als bedarf Medikament für panickatacken?

Kundenfrage

Eignet sich opipramol als bedarf Medikament für panickatacken? Bzw was gibt es noch
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Abend,

Opipramol eignet sich nicht gut, weil es keine so massiv beruhigende Wirkung hat, und es dauert auch viel zu lange, bis die Wirkung eintritt.

Als erste Hilfe empfiehlt sich Tavor, zur Vorbeugung z. B. Venlafaxin und Cipralex. Eine Psychotherapie ist obendrein hilfreich.

Alles Gute!
Dr. Gehring und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Mein Facharzt möchte mir aber kein tavor geben in dem alter daher weiß ich nicht was es noch gibt das opipramol habe ich vom Hausarzt als bedarf

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Jahren.
Bromazanil kann der Hausarzt geben, oder Sie versuchen es pflanzlich mit Kytta sedativum.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie