So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 24417
Erfahrung:  20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo hier ist gabi! Hab seit 8 Jahren angstzustände und panikattaken. Momentan

Kundenfrage

Hallo hier ist gabi! Hab seit 8 Jahren angstzustände und panikattaken.
Momentan gehts mir ganz schlecht meine Psychologin ist die wo nicht da. Jetzt
Hab ich auch mehrfach Alkohol getrunken. Es wird immer schlimmer . Geh
Nächste wo und hol mir Hilfe . Kann ich zur Überbrückung trotzdem Tavor
Einnehmen??? Ich halt das nicht mehr aus. Oder wie kann ich die Angst und das Zittern und die Atemnot lindern??
Für eine schnelle Antwort wäre ich ihnen dankbar denn die Nacht steht vor der Tür und ich komme nicht zur ruhe. Ich möchte aber auch keinen Notarzt weil ich schäm mich für den Alkoholkonsum . Danke gabi
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Abend,

Dr. Höllering :

wie viel Alkohol haben Sie denn heute Abend getrunken?

JACUSTOMER-fuve189l- :

Einige Biere und 1 Flasche Wein

Dr. Höllering :

Wenn Sie dazu natürlich noch Tavor nehmen, gibt das Atemnot und lindert sie nicht....

JACUSTOMER-fuve189l- :

Noch eine Frage habe mich doch gestern bei Ihnen angemeldet und den Betrag von 46€ gezahlt mußte mich heute erneut mit dem Laptop anmelden und nochmals 50€ zahlen ist das ok so????

JACUSTOMER-fuve189l- :

Ich kann Ihre Antwort nicht vollständig lesen

Dr. Höllering :

Nein, Sie bekommen das Geld für die andere Frage zurück. Sie hätten gleich hier weiter schreiben können.

Dr. Höllering :

Ichhabe bisher nur das geschrieben: Wenn Sie dazu natürlich noch Tavor nehmen, gibt das Atemnot und lindert sie nicht....

JACUSTOMER-fuve189l- :

Also habe gestern Abend 50 mg Trimipramin dann zur Nacht nochmal 100mg Trimipramin genommen und heute morgen 0,5 Tavor.

JACUSTOMER-fuve189l- :

Jetzt gehts mir richtig schlecht und erbreche und hab Durchfall und ''Angst möchte3 aber keinen Alkohol mehr trinken kann ich da nochmal Tavor nehmen

Dr. Höllering :

Das war gefährlich viel und kann dazu führen, den Atemantrieb zu hemmen und noch mehr Atemnot zu bekommen.

Dr. Höllering :

Ich würde kein Tavor nehmen, weil es wahrscheinlich so ist. dass die Sucht es Ihnen nicht erlauben wird, heute auf Alkohol zu verzichten.

Dr. Höllering :

Übrigens wirkt Trimipramin gar nicht "akut", das nochmal extra zu nehmen, bringt nur Schaden, keinen Nutzen.

JACUSTOMER-fuve189l- :

Ich möchte aber nicht mehr ich will davon weg

Dr. Höllering :

Das ist eine gute Idee, aber schwer durchzuführen, wie Sie wissen. Haben Si eKontakt zu einer Suchtberatung?

Dr. Höllering :

Sie brauchen dafür Begleitung vor Ort, am besten in einer Klinik, weil es ja eine Kombination aus Alkohol und Tabletten ist; das ist alleine nur mit intensivster Unterstützung zu schaffen.

JACUSTOMER-fuve189l- :

Nein, was kann ich jetzt noch machen ich kann auch keinen Arzt erreichen bei uns ist heut Feiertag. Wenn ich das heute durchhalte gehts mir dann morgen vielleicht etwas besser? Meine Tochter kommt morgen zu Besuch und da wollt ich mit ihr gemeinsam die Tasche packen und ev am Montag bei meiner Neurologin einen Termin zur stationären Aufnahme vereinbaren nur kann ich ihr doch nicht sagen was ich gemacht hab wg Alkohol und so. Wie überlebe ich das Wochenende???

Dr. Höllering :

Feiertag ist doch erst morgen!

JACUSTOMER-fuve189l- :

Bei uns ist heute wg. evangelisch obwohl wir auch katholisch sind

Dr. Höllering :

Interssant! fRefromationstag :-) Ja, es wird Ihnen besser gehen, wenn Sie heute nichts nehmen; aber auch Tavor ist schlecht, weil noch das überschüssige Imipramin in Ihrem Körper ist.

Dr. Höllering :

Vielleicht könnten Sie sich mit etwas Pflanzlichem wie Kytta sedativum über den Tag retten? Und Ablenkung?

JACUSTOMER-fuve189l- :

was ist überschüssiges Imipramin?

Dr. Höllering :

Aber: Wenn Sie so viel regelmäßig trinken,dann kriegen Sie Entzugserscheinungen gerade dann, wenn Ihre Tochter da ist.

Dr. Höllering :

Sie haben doch noch eine Extradosis gestern genommen, stand in Ihrem anderen Beitrag?

Dr. Höllering :

Ehrlich gesagt, wär es besser, das Tavor wegzulassen und eingeschränkt weiter zu trinken, um keinen Entzug zu riskieren. Jedenfalls bis Montag

JACUSTOMER-fuve189l- :

deshalb möchte ich ja nicht mehr, hab auch in gewisssen Abständen Muskelkrämpfe in den Füßen und Beinen

Dr. Höllering :

Na klar. Aber da hilft Magnesium.

Dr. Höllering :

Nochmal: Tavor und Imipramin lässt befürchten, dass Sie am Wochenende bewusstlos werden, falls Sie auf Alkohol nicht verzichten. Das wäre übel, wo Ihre Tochter da ist.

Dr. Höllering :

Wenn Sie schon länger so viel trinken, werden Sie es nicht einfnach aufhören können, nur weil Sie das möchten.

JACUSTOMER-fuve189l- :

Magnesium nehme ich ja schon und bewußtlos oh mein Gott waws denn nun

Dr. Höllering :

Sag ich ja: Eingeschränkt weiter trinken, Tavor weglassen und Montag das Weitere.

JACUSTOMER-fuve189l- :

Aber ohne Trimipramin kann ich ja gar nicht schlafen

Dr. Höllering :

Ein einsamer Entzug übers Wochenende ist einfach nicht zu schaffen.

Dr. Höllering :

Trimipramin können Sie in der verschriebenen Dosis nehmen. Nur Tavor darf nicht dazu.

Dr. Höllering :

Wenn es nicht klappt, können Sie immer noch morgen z. B. den Hausarzt aufsuchen und um eine Einweisung bitten.

JACUSTOMER-fuve189l- :

Ok dann beschränk ich mich auf Trimipramin und hoffe das alles gut geht

Dr. Höllering :

Ok. Ich drücke Ihnen fest die Daumen!

Dr. Höllering :

Und danke Ihnen für eine freundliche Bewertung meiner Hilfe.

JACUSTOMER-fuve189l- :

Danke Schön

Dr. Höllering :

Sehr gern geschehen! Das Geld für Ihre andere Frage lasse ich zurücküberweisen.

JACUSTOMER-fuve189l- :

Danke schön

Dr. Höllering :

Bitte drücken S e Ihren Dank in einer freundlichen Bewertung aus, denn dann bekomme ich für meine Zeit einen Teil des von Ihnen hier bezahlten Honorars.

JACUSTOMER-fuve189l- :

Eine FRage hätt ich doch noch mir ist ja auch so schwindelig als ob im kOPF ALLES SCHWINDET

Dr. Höllering :

Das ist doch eine Folge des Übermaßes an dämpfenden Substanzen: Tavor, Imipramin, Alkohol. Davon muss der Körper sich noch erholen.

Dr. Höllering :

Guten Morgen Gabi,

Gern habe ich Ihre Fragen beantwortet und Sie haben meine Antworten gelesen. Haben Sie noch eine Frage dazu? Dann stellen Sie sie mir gern. Falls nicht, wäre es nett, wenn Sie meinen Rat nun mit einer freundlichen Bewertung danken würden. Nur so erhalte ich ein Honorar für meine Hilfe, und das ist eine Grundlage dafür, dass wir diese Beratungsseite aufrecht erhalten können.

Herzlichen Dank und alles Gute!

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie