So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 25035
Erfahrung:  20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Mein Freund ist Borderliner. Es ist schwer schwierig für mich,

Kundenfrage

Mein Freund ist Borderliner. Es ist schwer schwierig für mich, denn die unkontrollierten Ausbrüche treffen mich jedes Mal bis ins Mark. Wir führen eine Fernbeziehung und dann eskaliert es - und er fordert mich auf, zu gehen. An guten Tagen ist er ein wunderbarer Mensch - und wir haben viele Glücksmomente. Meine Frage: Ist es üblich, wenn sich ein "Ausbruch" ankündigt, schon Tage zuvor, der Sexualität auszuweichen (die er sonst sehr genießt) - und auch körperliche Nähe abzulehnen? Ich fühle mich da sehr aus seinem Leben "rausgeworfen". Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar.... Gabriele
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Abend,

Dr. Höllering :

gerne antworte ich Ihnen. Ja, das ist durchaus "üblich", denn das gefühl der Enge, das den Borderliner von dannen treibt, ist natürlich auch ein körperliches.

JACUSTOMER-panygz3s- :

Wird dies sich wieder ändern?

Dr. Höllering :

Damit ist schon die körperliche Anwesenheit von Ihnen als Partnerin zu viel, und im Vorfeld schon die intensive Enge, die Sex nun mal mit sich bringt.

Dr. Höllering :

Ich fürchte, nicht....

JACUSTOMER-panygz3s- :

Nein, ich spreche von Zeiten, in denen er ausgeglichen ist u. es mit uns besser funktioniert?

Dr. Höllering :

Er kann versuchen, psychotherapeutisch an diesen Ausbrüchen zu arbeiten, aber meist ist das nich sehr erfolgreich, so dass sie immer wieder mal auftreten.

JACUSTOMER-panygz3s- :

danke

Dr. Höllering :

Nun, die gab es ja schon immer zwischendurch und wird es auch immer wieder geben.

Dr. Höllering :

Aber keiner kann Ihnen versprechen, dass die Abstände zwischen den Ausbrüchen länger werden. Er kann nur versuchen, sich vorher sanft zurück zu ziehen, damit es für Sie nicht so schockierend ist.

Dr. Höllering :

Darf ich bitte wissen, warum Sie mir eine schlechte Bewertung verpassen, während ich Ihnen noch schreibe???

Dr. Höllering :

Und dann gleich zweimal hintereinander? Ich denke, Sie wären "dankbar" für eine Antwort??

JACUSTOMER-panygz3s- :

mein Kater ist auf die tastatur gehüpft.

Dr. Höllering :

Normalerweise ist dies ein freundliches Gespräch, aber so wird es schwierig.

Dr. Höllering :

Ach soo... Na, dann ist ja gut. Ich war ein bisschen enttäuscht über Ihre Reaktion.

Dr. Höllering :

Leider sind Sie offline; ist denn noch eine Frage offen, dann stellen Sie sie gern! Sonst wäre es nett, wenn Sie die schlechten Bewertungen durch eine freundliche wieder wett machen würden. Schreiben Sie mir gern zurück, wenn Sie wieder online sind, dann können wir das "Gespräch" ja noch einmal aufnehmen; ohne Kater :-)