So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. St. Be...
Dr. med. St. Berghem
Dr. med. St. Berghem, Arzt
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 559
Erfahrung:  15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
65728183
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. med. St. Berghem ist jetzt online.

Guten Abend, ich nehme Seit Ca. 1 - 2 Jahren ein Anti Depressiva

Kundenfrage

Guten Abend, ich nehme Seit Ca. 1 - 2 Jahren ein Anti Depressiva Venlafaxin 75mg täglich morgens 1 Tablette. Meine Frage: Ich möchte dieses Medikament absetzen kann ich das einfach so ? Mit freundlichen grüßen.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Dr. med. St. Berghem hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
so ganz einfach ist das nicht. Bei Venlafaxin kommt es bei Absetzen häufiger zu Absetz- / Entzugserscheinungen. Das kann sein:
Angstgefühle, Verwirrtheit, Benommenheit, Wahrnehmungsstörungen, Wahnideen, Persönlichkeitsstörungen aber auch Kopfschmerzen, Geschmacksstörungen, Schwindel, Sehstörungen oder Durchfall.
Vorausgesetzt, es geht Ihnen psychisch gut, würde ich Ihnen zu folgendem Vorgehen raten:
1 Monat Dosishalbierung (1 Tabl. 37,5 mg morgens), falls keine Absetzsymptome auftreten(falls doch, Dosis wieder erhöhen), einen weiteren Monat jeden 2. Tag 37,5 mg, erst dann beenden.
Sollten Sie während des "Ausschleichens" eines der genannten Symptome bemerken, würde ich wieder die Dosis erhöhen und den behandelnden Neurologen/Psychiater aufsuchen, damit er Ihnen hilft (gfs. mit einem anderen Medikament zur Unterstützung).

Sicher haben Sie noch weitere Fragen - gerne antworte ich weiter.
Bitte bewerten Sie meine Antwort erst, wenn Sie völlig zufrieden sind.
Herzliche Grüße

Experte:  Dr. med. St. Berghem hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
meine Antwort haben sie gelesen - haben Sie noch Fragen? Gerne antworte ich weiter.
Wenn ich Ihre Frage schon zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet habe, freue ich mich über eine positive Bewertung - dann werde ich auch für meine Bemühungen bezahlt.
Aber wie gesagt - ich antworte gerne weiter!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie