So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. St. Be...
Dr. med. St. Berghem
Dr. med. St. Berghem, Arzt
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 159
Erfahrung:  15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
65728183
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. med. St. Berghem ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, meine 40-jährige Tochter ist

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
meine 40-jährige Tochter ist seit Jahren psychisch krank, leidet unter häufiger werdenden Psychosen und hat dazu ein Alkoholproblem. Sie geht seit einigen Monat zum Arzt wegen der Krankschreibung, um "Ruhe" vor dem Jobcenter zu haben. Sie ist alleinerziehend und unsere 9-jährige Enkeltochter hat eine Rechtschreib-Lese-Schwäche. Unsere Tochter "versorgt" ihr Kind, ist ihr aber ansonsten keine Hilfe.
Eine MA des Sozialpsycharitschen Dienstes hat im vergangenen Jahr versucht, Kontakt aufzubauen, den meine Tochter aber ablehnte. Die Fachärztin "versteckt" sich hinter der Schweigepflicht. Unsere Tochter will sich nicht behandeln lassen, da sie ja nicht krank ist.
Ich versuche zu helfen, wo ich kann, aber ich wohne nicht in Leipzig und somit sind manche Probleme schwierig zu erkennen bzw. rechtzeitig zu erkennen.
Unsere Tochter hat kein "Gefühl" mehr für die finanziellen Dinge. Z.Zt. läuft sie Gefahr, die Wohnung zu verlieren, wenn wir als Rentner nicht ständig die finanziellen Probleme bereinigen. Vor einer Betreuung bzw. Einweisung (Alkohol) schrecken wir zurück.
Was können wir tun? Was sollten wir tun, da bereits unsere Enkeltochter unter der Situation leidet.
Herzlichen Dank.
B.L.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie