So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. St. Be...
Dr. med. St. Berghem
Dr. med. St. Berghem, Arzt
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 159
Erfahrung:  15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
65728183
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. med. St. Berghem ist jetzt online.

Hallo, ich nehme seit 6 Wochen Elontril erst 150mg und seit

Kundenfrage

Hallo, ich nehme seit 6 Wochen Elontril erst 150mg und seit 2,5, Wochen 300mg.
Dabei habe ich heftige Nebenwirkuingen wie Schwindel, verstärkte Reizbarkeit, Traurigkeit, die ich als depressive Stimmungen bezeichnen würde. Hinzu kommt extreme Antriebslosigkeit. Vor geraumer Zeit nahm ich Fluoxetin, die ich sehr gut vertrug. Ich setzte sie ab, da ich das Gefühl hatte, sie wirkten nicht mehr aber im Grunde war ich mit ihnen ausgeglichen und die Stimmung befand sich nicht derart im Tief wie jetzt. Meine Frage ist, ob ich Elontril einfach absetzen und zu Fluoxetin zurückkehren darf oder muss ich erst auschleichen um dann wieder einzuschleichen. Ich hoffe, Sie können mir helfen. Vielen Dank XXXXX XXXXX Heike Repke
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie