So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. St. Be...

Dr. med. St. Berghem
Dr. med. St. Berghem, Arzt
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 559
Erfahrung:  15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
65728183
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. med. St. Berghem ist jetzt online.

Hallo, ich habe einen Sohn, der 8 Jahre alt ist und nicht einschlafen

Kundenfrage

Hallo, ich habe einen Sohn, der 8 Jahre alt ist und nicht einschlafen kann. Jeden Abend das selbe. Ich muss täglich mit ihm schlafen gehen und erst wenn er eingeschlafen ist, dann kann ich in mein Bett gehen. Das geht eigentlich seit Jahren so. Nur in letzter Zeit fragt er mich auch immer wieder, Mama, wie geht einschlafen, ich kann nicht einschlafen. Ich sage ihm dann immer wieder, lege dich bequem hin, mach deine Augen zu, atme ein paar Mal ein und aus,....dann gähnt er, ich schlafe meist gleich ein, er weckt mich nach einiger Zeit auf und sagt mir wieder, Mama, ich kann nicht einschlafen,....
Er sieht am Abend nicht fern, spielt kein Nidendo. Er lest mir vor, ich lese ihm noch aus einem Buch vor, wir plaudern noch ein bisschen und dann immer wieder kann er nicht einschlafen. Ja, er hat am Abend Angst, vor der Dunkelheit, vor Einbrechern,... Daher bleibe ich auch immer so lange bei ihm, bis er eingeschlafen ist, das dauert meist 1-2 Stunden! Auch mit einer Medidations CD für's Einschlafen habe ich es schon probiert, die machte ihn noch munterer... Vielleicht können sie mir ja weiter helfen, ...
Lg S.G.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Dr. med. St. Berghem hat geantwortet vor 3 Jahren.

Dr. med. Stefan Berghem :

Sehr geehrter Fragesteller,


gerne versuche ich Ihnen zu helfen.

Dr. med. Stefan Berghem :

Zuvor habe ich aber noch einige Fragen:


Hat Ihr Sohn jemals etwas Schlimmes erlebt oder mitbekommen, etwas, wo er sich richtig geängstigt hat?


Haben Sie einen Erklärung, warum er sich vor Einbrechern fürchtet?


Haben Sie ihm schon einmal ein Mittel zur Schlafförderung gegeben (medizinisch, pflanzlich oder homöopathisch)? Wenn ja, wie war der Effekt?


Ist er tagsüber auch eher ängstlich, oder ist er da ganz robust?


Vielen Dank für die Antworten, das hilft viel weiter.

Dr. med. Stefan Berghem :

Da Sie nicht im Chat sind, beende ich erst einmal die Unterhaltung. Sie können aber jederzeit antworten.

Experte:  Dr. med. St. Berghem hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Dr. med. St. Berghem hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hmm, dann war es wohl doch nicht so wichtig...
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Tag, leider kommt meine Antwort erst spät, aber trotzdem ist mir das Thema wichtig. Also mein Sohn ist tagsüber robust, lustig,... Außer wenn es um die Schule geht, da will er halt nix machen. Am liebsten würde er ganzen Tag nur spielen.

Ich hab ihm noch nie Mitteln zum Einschlafen gegeben. Auch keine homöopathischen Globuli. Welche Globuli wären für ihn geeignet?

Woher die Angst kommt, keine Ahnung, soweit ich das Beurteilen kann, hatte er bis jetzt eine normale Kindheit. Er ist sicher sensibel, was aber erst in den letzten Monaten so richtig rausgekommen ist, da er sich jetzt erst zunehmend öffnet. Er hat nie viel erzählt, es war ihm immer alles egal, so hatte es den Anschein. Er ist anders als andere Kinder, er ist ein Denker, ja er ist halt so wie er ist, er hat Freunde, er spielt Flügelhorn, macht Sport (reiten, bisschen klettern, schwimmt und turnt gerne, spielt gern Fussball,Federball).

Hoffe auf baldige Antwort, schöne Grüsse S. G.



Experte:  Dr. med. St. Berghem hat geantwortet vor 3 Jahren.

Kein Problem, nicht jeder ist ja jeden Tag im Internet ;-)

Für die Mittelwahl würde mich jetzt noch interessieren:

Schlaft er unruhig, wenn er erst einmal eingeschlafen ist?

Hat er Alpträume?

Wie reagiert er tagsüber, wenn er unglücklich oder traurig ist oder sich ungerecht behandelt fühlt - redet er, weint er oder zieht er sich zurück?

Mag er lieber Salziges oder Süßes?

Vielen Dank!

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.


Hallo, also wenn er schläft, schläft er tief und fest, Träume hat er eher selten.


Wenn er unglücklich oder traurig ist, zieht er sich zurück, schmollt, manchmal weint er. Er redet dann nur, wenn ich ihn gezielt darüber anspräche. Oft sagt er auch: "Ich will jetzt darüber nicht disskutieren."


Er mag sowohl salziges als auch süßes, er ist ein Kind, das punkto Essen nicht heikel ist.


Tja, so ist er mein Junge ;-)


 

Experte:  Dr. med. St. Berghem hat geantwortet vor 3 Jahren.
Dann wollen wir doch mal sehen, ob wir ihn nicht zum Schlafen bekommen:

Bitte besorgen Sie sich Natrium chloratum C30 Globuli. Davon bekommt er abends vor dem Schlafengehen 5 Kügelchen (15 Minuten vorher und nachher nichts essen oder trinken, nicht Zähne putzen). Lediglich beim ersten mal sollten sie ihm die Kügelchen etwa 2 Stunden vor dem Schlafengehen geben. Es könnte (muss aber keinesfalls) dazu kommen, dass er plötzlich sehr traurig oder wütend wird, das wäre eine Erstverschlimmerung, wie sie bei etwa jedem fünften Kind auftritt. Üblicherweise klingt das dann innerhalb 60 - 90 Minuten ab, dann kann er anschließend gut schlafen. Der maximale Erfolg des Mittels sollte spätestens nach 10 Tagen erreicht sein.

Sicher haben sie noch Fragen - ich antworte gerne weiter...
Dr. med. St. Berghem, Arzt
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 559
Erfahrung: 15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
Dr. med. St. Berghem und 2 weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo, ich werde die Globuli bei meinem Sohn ausprobieren, bin schon gespannt, ob's wirkt. Vorerst herzlichen Dank für ihre Hilfe, melde mich wieder...
Schöne Grüße Sonja Gruber


Experte:  Dr. med. St. Berghem hat geantwortet vor 3 Jahren.

Vielen Dank und gute Nacht

;-)

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo, also das Einschlafen funktioniert jetzt besser, das ist echt toll, wie lange soll ich die Therapie fortsetzen? Außerdem bin ich der Meinung, daß die Globuli seinem gesamten Wesen gut tun! Nochmals Danke!
Schöne Grüße Sonja Gruber
Experte:  Dr. med. St. Berghem hat geantwortet vor 3 Jahren.

das ist ja prima, so hatte ich das gehofft.

Geben Sie ihm die Globuli ruhig erst einmal für etwa 2 Wochen jeden 2. Tag. Wird es wieder schlimmer, wieder täglich. Ist es nach den 2 Wochen immer noch gut, gibt es die Kügelchen 1 mal wöchentlich für einen Monat. Dann können Sie versuchen, es ganz zu lassen.

Herzliche Grüße

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Danke! :-)
Experte:  Dr. med. St. Berghem hat geantwortet vor 3 Jahren.
gerne!

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr. med. St. Berghem

    Dr. med. St. Berghem

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    159
    15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/UM/Umadrugada/2012-8-4_1601_Berghemvice.64x64.jpg Avatar von Dr. med. St. Berghem

    Dr. med. St. Berghem

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    159
    15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2011-9-6_194433_DSC7402.64x64.JPG Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    1970
    20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JO/jostel/2013-11-10_144341_Armenien2010029.64x64.JPG Avatar von J.Stelzer

    J.Stelzer

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    56
    Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, ärztlicher Psychotherapeut
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/WE/webpsychiater/2015-8-15_7533_ildschirmfotoum...64x64.png Avatar von webpsychiater

    webpsychiater

    Sonstiges

    Zufriedene Kunden:

    13
    Langjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychosomatik. EMDR-Traumatherapie
  • /img/opt/shirt.png Avatar von Dr. G. Gleich

    Dr. G. Gleich

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    144
    Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapie, kognitive Verhaltenstherapie, Hypnose, Paartherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EX/experte123/2013-2-15_233445_Screenshot2013021109h29m07s.64x64.png Avatar von Dr. Hamann

    Dr. Hamann

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    5785
    Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie