So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. St. Be...

Dr. med. St. Berghem
Dr. med. St. Berghem, Arzt
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 559
Erfahrung:  15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
65728183
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. med. St. Berghem ist jetzt online.

Guten Abend. Wir haben ein Problem! Unser Sohn hat sein Abi

Kundenfrage

Guten Abend. Wir haben ein Problem! Unser Sohn hat sein Abi abgeschlossen und hat mit einem Vorpraktikum begonnen. Die Studienbestätigung für Herbst ist auch schon da. Seit einigen Wochen merken wir das er sehr apathisch, lustlos,antriebslos und vergesslich ist. Nach den Bezug einer Wohnung am Praktikumsort ist das Problem und sein Zustand verstärkt worden. Dazu kommt, dass er ein Sprachproblem hat und das haschimoto Syndrom( Auflösung der Schilddrüse).Am Montag teilte er uns unter Tränen mit, ist zur Zeit krank geschrieben( wir denken es ist ein Ursächlicher Zusammenhang), dass er nicht in der Lage ist das Praktikum und das anschließende Studium zu beginnen. Wir haben damit kein Problem. Er sieht sich derzeit nicht in der Lage überhaupt eine Entscheidung wie es weitergeht zu treffen. Wir sind ratlos und machtlos. Wir denken, dies hat auch sein Schilddrüsenarzt angedeutet, das sich eine sich eine Depression entwickelt. Hier kann nur ein Profi helfen, ich denke wir sind derzeit die falschen Helfer! Können Sie uns einen Rat geben!!!
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Dr. med. St. Berghem hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte besorgte Eltern,

in einer ähnlichen Situation befinden derzeit sich viele tausend junge Menschen: mit der Schule fertig, aber noch keinen wirklichen Plan, was man nun machen will. Man hat ja nur "Schule" gelernt und kennt sonst nicht wirklich viel. Gleichzeitig will (und oft auch soll) man ja nach der Schule etwas Sinnvolles tun. Viele fangen dann erst einmal irgendetwas an, nur um die eigenen Erwartungen und die Erwartungen des Umfeldes zu erfüllen. Und sehen dann nach wenigen Wochen oder Monaten ein, dass das nicht das Richtige ist. Und viele werden dann depressiv, möglicherweise ist das bei Ihrem Sohn so.

Einige entscheiden sich, erst einmal etwas zu tun, was zwar sinnvoll ist, aber noch keinen Bezug zum später zu erlenenden Beruf hat. Dabei verlieren sie nichts (außer einem Jahr Einzahlung in die Rentenkasse), gewinnen aber menschlich ganz viel.

Könnne sie sich vorstellen, Ihrem Sohn vorzuschlagen, den zunächst gewählten Weg erst einmal zu verlassen und ein freiwilliges soziales Jahr zu machen, oder den Bundesfreiwilligendienst? Dort könnte er ohne jeden Leistungsdruck noch bis zu einem Jahr Erfahrungen machen und sich überlegen, was er wirklich will.

Das muss nicht die Lösung für ihn sein, kann es aber. Wenn das nicht weiter hilft, würde ich ihm dringend zu einer Psychotherapie raten, das hilft ihm, Ursachen für seinen Zustand zu erkennen und Lösungen zu finden.

Sicher haben Sie noch Fragen dazu - ich antworte genren weiter.

Bitte bewerten Sie meine Antworten erst, wenn Sie völlig zufrieden sind (Vorsicht: "ich habe Rückfragen" ist eine negative Bewertung und beendet die Unterhaltung)

Herzliche Grüße

Experte:  Dr. med. St. Berghem hat geantwortet vor 3 Jahren.
Meine Antwort haben Sie gelesen -
Haben Sie noch Fragen? Gerne antworte ich weiter.
Sollten Sie keine Fragen mehr haben, freue ich mich über eine positive Bewertung meiner Antwort, dann werde ich für meine Bemühungen auch bezahlt.
Herzliche Grüße
Dr. Stefan Berghem

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr. med. St. Berghem

    Dr. med. St. Berghem

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    159
    15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/UM/Umadrugada/2012-8-4_1601_Berghemvice.64x64.jpg Avatar von Dr. med. St. Berghem

    Dr. med. St. Berghem

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    159
    15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2011-9-6_194433_DSC7402.64x64.JPG Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    1970
    20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JO/jostel/2013-11-10_144341_Armenien2010029.64x64.JPG Avatar von J.Stelzer

    J.Stelzer

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    56
    Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, ärztlicher Psychotherapeut
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/WE/webpsychiater/2015-8-15_7533_ildschirmfotoum...64x64.png Avatar von webpsychiater

    webpsychiater

    Sonstiges

    Zufriedene Kunden:

    13
    Langjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychosomatik. EMDR-Traumatherapie
  • /img/opt/shirt.png Avatar von Dr. G. Gleich

    Dr. G. Gleich

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    144
    Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapie, kognitive Verhaltenstherapie, Hypnose, Paartherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EX/experte123/2013-2-15_233445_Screenshot2013021109h29m07s.64x64.png Avatar von Dr. Hamann

    Dr. Hamann

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    5785
    Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie