So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. G. Gleich.
Dr. G. Gleich
Dr. G. Gleich, Arzt
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 191
Erfahrung:  Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapie, kognitive Verhaltenstherapie, Hypnose, Paartherapie
61964095
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. G. Gleich ist jetzt online.

Hallo, ich hab ein problemm und zwar hat mein Freund ein Nervenzusammenbruch

Kundenfrage

Hallo, ich hab ein problemm und zwar hat mein Freund ein Nervenzusammenbruch er hat so fürchterlich geweint und gezittert er konnte kaum reden und dann sagte er mir er hat stimmen im Kopf die ihm sagen er währe ein Versager und ich tuhe ihm nicht gut Lüge und betrüge ihn. Er sagte zu mir "ich war so sauer auf dich ich hatte Angst ich wollte dich abstechen" was soll ich machen wie soll ich mich verhalten wenn es wieder kritisch wird ??????
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Dr. G. Gleich hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,
klingt so, als hätte der Freund eine Schizophrenie, wegen der Stimmen im Kopf. Wenn er noch nicht in psychiatrischer Behandlung ist, wird es aber höchste Zeit. Es gibt gute Medikamente, die muss er nehmen.
Möglich wäre auch, dass er "nur" eine Persönlichkeitsstörung vom Boderline-Typ hat. Bei argen Belastungen kann es da auch zu kurzeitigen psychotischen Entgleisungen kommen. In dem Fall wäre Medikamente auch hilfreich, allerdings nicht unbedingt erforderlich wie bei einer Schizophrenie.
Also: Damit es eben gar nicht wieder kritisch wird, den Freund zum Psychiater schicken. Wenn er selber nicht will, soll er es für Sie tun.

Ich hoffe, Ihre Frage zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet zu haben. Dann bitte auf den "Antwort akzeptieren" - Button zu klicken. Sollten noch Unklarheiten bestehen, einfach nochmal nachfragen!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie