So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 23973
Erfahrung:  20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

was kann man gegen haufiges hände wakeln tuhen?

Kundenfrage

was kann man gegen haufiges hände wakeln tuhen?


also ich habe ein Kumpel und wenn er sich immer freud dan reibt er seine hände und fängt an mit den handen zu wakeln so ca. paar sekunden und dann ist alles wieder in ordnung.


 


was kann er dagengen tun das er das nicht mehr macht??

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Morgen,

Dr. Höllering :

seit wann macht er das denn? Steht er psychisch unter Druck?

JACUSTOMER-sc0dk1sn- :

nein er steht nicht unter Druck, er macht das nur wenn er sich immer freut. ich glaube er macht das schon seit seiner kindheit. ich habe ihn auch schon mal gesagt es soll mal zum arzt gehen. kann das sein das das eleptische anfälle sind??

Dr. Höllering :

Eine Gegenfrage: Warum wollten Sie mich schon bewerten, bevor Sie überhaupt eine Antwort von mir hatten (Nur eine Frage?)

JACUSTOMER-sc0dk1sn- : Sory ich dachte bei der ersten Antwort
Dr. Höllering :

Nein, erst am Schluss, wenn die Frage beantwortet ist.

Dr. Höllering :

Dazu also: Es handelt sich nicht um eine Form der Epilepsie, sondern wahrscheinlich entweder nur um eine Angewohnheit, oder um eine Ticstörung, die aber ja nicht schlimm wäre.

JACUSTOMER-sc0dk1sn- : Und was kann mein Kumpel jetzt dagegen tun. Gibt es Medikamente dafür da er es auch auf der Arbeit macht und die Kollegen das auch mitbekommen. Er hat jetzt auch schon Angst seine Arbeit zu verlieren
Dr. Höllering :

Ok, wenn er darunter leidet, dann braucht er erst einmal eine Diagnostik, sollte also zum Neurologen,damit der eine Diagnose stellt.

Dr. Höllering :

Wenn es eine Ticstörung ist, kann er ihm Ersatzhandlungen zeigen, die nicht so auffallen (die muss er dann einüben). Ist es schwerer, kann er Verhaltenstherapie bekommen.

JACUSTOMER-sc0dk1sn- : Da mein Kumpel bei mir zu Hause ist und die Nachbarn das auch mit bekommen. Habe ich mich mal mit einer Nachbarin unterhalten und sie meinte dafür gibt es Medikamente z.b. berugigungstabletten.
Dr. Höllering :

Beruhigungstabletten sind keine gute gute Idee, denn dann darf man kein Auto mehr fahren.

JACUSTOMER-sc0dk1sn- : Er besitzt kein Auto ist auf BVG angewiesen
Dr. Höllering :

Ok, dann kann man aber auch null Alkohol trinken. Wie ich schrieb, erst einmal ein Diagnose stellen

JACUSTOMER-sc0dk1sn- : Soll er erstmal zu seinen allgemein Arzt gehen
Dr. Höllering :

Kann er auch.

JACUSTOMER-sc0dk1sn- : Alles klar danke erstmal
Dr. Höllering :

Gern geschehen. Danke für eine freundliche Bewertung!

JACUSTOMER-sc0dk1sn- : danke erstmal wenn ich weitere fragen dazu habe melde ich mich bei ihnen nochmal
Dr. Höllering :

Gern.

Dr. Höllering :

Aber nur dann gern , wenn Sie meine Arbeit auch mit einer freundlichen Bewertung honorieren! Das wäre nämlich jetzt der richtige Zeitpunkt.

Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

gerne habe ich Ihre Frage beantwortet, und Sie haben meine Antwort gelesen. Möchten Sie noch etwas wissen? Dann fragen Sie mich gern! Sonst seien Sie bitte so freundlich, mit einer netten Bewertung dafür zu sorgen,dass Ihr angezahltes Honorar mich auch erreicht. Vielen Dank und alles Gute!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie